Haustausch Logo

Haustausch & Wohnungstausch Gästebuch

Das Gästebuch hat 1251 Beiträge am 18.02.2019 um 16:31:45
Von: Hanno und Inge Lang-Berens
Am: 02.02.2013 um 07:36:50
Eintrag: 901
Hallo Home-Link Team,
zum 60igsten Geburtstag herzlichen Glückwunsch ! Wir sind vor einigen Jahren über eine Empfehlung von Bekannten, die schon länger bei Homelink Mitglied waren, auch zu Homelink gestoßen und seitdem begeisterte Haustauscher. Bisher haben wir noch jedes Jahr einen Tauschpartner gefunden. Das interessante ist dabei, dass man teilweise auch in Orte kommt, wo man vorher nie daran gedacht hat, Urlaub zu machen. So waren wir 2011 in Embrun in den franzöischen Alpen. Eine wunderschöne Gegend, eine Badesee vor der Haustür, 4000er Berge zum Wandern und mit einm tollen kostenlosen Kulturangebot im mittelalterlichen Stadtkern im August.
In diesem Sommer tauschen wir mit Holland. Und nachdem wir unsere Haustauschpartner von 2012 (aus Caslano im schweizerischen Tessin) letzte Woche per e-mail davon berichtet haben, hat sich rausgestellt, dass die zufällig die gleiche Idee hatten und tags zuvor ein Haustausch-Agreement mit einer holländischen Familie unterschrieben hatten - nur 60 km von unserem "Wohnsitz" im August 2013 entfernt. Jetzt werden wir uns natürlich dort gegenseitig besuchen (wir hatten uns 2012 schon beim Haustausch persönlich kennengelernt).

Mit einigen der bisherigen Haustauschpartner haben wir nach dem Haustausch regelmäßigen e-mail und manchmal auch telef. Kontakt. Mit drei der Haustauschpartner werden wir in den kommenden Jahren sogar erneut tauschen ! Ein Tauschpartner aus Island war zwei Jahre nach unserem Haustausch sogar für eine Woche zum Münchner Oktoberfest zu Besuch in unserem Haus. Hier hat sich sogar eine richtige Freundschaft entwickelt. Allerdings muss man einigermaßen gut Englisch sprechen können, damit solche Kontakte über Jahre bestehen bleiben.
Wir haben in den bisherigen 6 Haustausch-Ferien immer nur sehr postitive Erfahrungen gemacht (auch beim Autotausch). Wir hoffen, dass wir noch lange dabei bleiben können !

Hanno und Inge Lang-Berens, München, DE009622, 2 Febr 2013
Von: Eva-Maria & Kurt Posadowsky
Am: 02.02.2013 um 07:09:31
Eintrag: 900
"Hallo liebe Haustauscher, z.Zt. befinden wir uns in Hervey Bay in Australien. Heute ist Sonnabend, der 2.te Februar 2013, 08.35 Uhr. Wir haben nun 19 Tage in den Tropen in der Nähe zu Fraser Island verbracht. Damit ist der erste Teil von vier Haustauschen, die nacheinander ablaufen, vorbei. Gleich kommt die Haustauschpartnerin Nr. 2 und holt uns ab, damit wir gleich weitere 14 Tage im tropischen Queensland in Caloundra verbringen dürfen. Danach geht es nach Melbourne und dann zum Schluss noch mal 4 Wochen nach Perth, WA.
Dieses ist unser vierter Tausch in "down under" und wir geniessen das Wetter und das Land und die Attraktionen. Erst nach Ostern geht es via Stopover in Singapur (2 Nächte) zurück nach Deutschland.

Wer gerne in Spanien Urlaub macht, sollte sich bei mir melden, wir suchen noch einen Haustauschpartner für 2014 in Berlin oder in der Nähe von Füssen. Bayern ist für uns immer eine Option.
Grüsse aus Hervey Bay
von Eva-Maria & Kurt Posadowsky
P.S.: Wer noch mehr über unsere Reiseaktivitäten wissen möchte, sollte auf die o.a. Homepage (www.this-is-your-home.de) gehen, wir sind so ungefähr bei 44 Tauschen seit 1986!
Von: Susann Mertens
Am: 02.02.2013 um 00:11:26
Eintrag: 899
Wir sind mit großer Freude seit diesem Jahr ENDLICH wieder mit dabei, nachdem wir einige Jahre pausieren mussten!
Seit 1995 hatten wir insgesamt 15 mal unser Heim mit unseren Kindern europaweit eingetauscht und dabei wunderbare und unvergessliche Urlaube erlebt und bis dahin ungeahnte Gastfreundschaften erfahren.
Als die Kinder größer wurden, haben wir mehrfach Jugendtausche über homelink organisiert, nach England, Schottland und 3 Monate Kanada. Geblieben sind Freunde fürs Leben, bei unseren Kindern und bei uns.
Und nun sind unsere Kinder ausgezogen und wir können unser Haus frei "verplanen". Wir werden uns dieses Jahr zuerst einen unserer ältesten Reiseträume erfüllen, wir tauschen nach Kanada und freuen uns riesig darauf!
Weitere Reispläne haben wir auch schon im Hinterkopf, homelink finden wir einfach nur PERFEKT !
Wir gratulieren herzlich zum 60. Geburtstag!
Susann Mertens
Von: Dr.Waidmann
Am: 01.02.2013 um 23:14:12
Eintrag: 898
Liebe Frau Gocker,
lieber Herr Lypold,

wir haben jetzt 6 oder 7 Wohnungs-bzw. Haustausche hinter uns und haben ausschließlich gute Erfahrungen gemacht.
Da wir noch berufstätig sind , sind wir nur auf Angebote eingegangen, haben also aus Zeitmangel selbst keine Anfragen gestartet. Wir waren in Südafrika in einem wunderschönen Haus am Meer und wurden vor deren Abreise von den
Besitzern verwöhnt.In Segovia verbrachten wir 10 Tage in einem komfortablen Haus voller Antiquitäten in der historischen Altstadt. Paris erkundeten wir von einer hübschen kleinen Wohnung aus, viel komfortabler als die überteuerten Hotelzimmer,
in denen wir früher waren. Ebenso ging es uns in Boston. Dort wohnten wir zwar in der geräumigen Einliegerwohnung,wurden dafür aber von den freundlichen Eigentümern mit den vielen Sehenswürdigkeiten vertraut gemacht.
In Meredith, New Jersey bewohnten wir ein großes Haus am See, schade nur, dass es viel regnete. So saßen wir ebenam gemütlichen Kamin oder spielten im Hobbyraum Tischtennis, wenn wir von den Ausflügen nach Hause kamen.
Kopenhagen war ebenfalls eine interessante Erfahrung. Die Künstlerwohnung lag im 5. Stock eines Altbaus im Rotlichtviertel sehr nahe beim Zentrum. Wir fühlten uns wie in Studententagen. In der Bretagne wohnten wir im obersten Stockwerk eine Hochhauses so dicht am Meer, dass wir uns wie auf einem riesigen Schiff fühlten.
Zunächst wunderten wir uns über die fehlenden Balkonmöbel, als wir jedoch zum Sonnen nach draußen gingen,wehte uns fast der Wind vom Balkon. Aha, deshalb alsoDafür konnten wir unsere Muschelmahlzeit direkt vor der Haustür pflücken.

Die Tauschpartner haben unsere Wohnungen in Locarno und auf Hilton Head Island immer in perfektem Zustand hinterlassen, meist standen noch Wein oder andere Mitbringsel auf dem Tisch.
Diesen Sommer werden wir nach Norwegen reisen in ein Haus nicht weit von Oslo. Wir freuen uns darauf!

Viele Grüße von
Gudrun und Bruno Waidmann
Von: S. Braatz, J. Wulsten
Am: 01.02.2013 um 22:41:11
Eintrag: 897
Oh je, wer schläft in meinem Bettchen, oh je, wer isst von meinem Tellerchen....das sind die regelmäßigen Fragen, mit denen wir uns beschäftigen müssen, wenn jemand erfährt, dass wir einen Haustausch durchführen. Aber zum Glück können wir alle Bedenken nach 13 Jahren Tauscherfahrung und über 40 Tauschen ruckzuck vom Tisch wischen. Nein, es ist nicht maßgeblich das "Geldsparen" sondern die Erfahrung in Wohnungen zu leben, die häufig die Eigenarten der Stadt und des Landes wiederspiegeln, die einem neue Musikerfahrungen bringen (CD Sammlungen !), die einen in neue Viertel führen, die man sonst nicht besuchen würde und somit etwas mehr Alltag mitbekommt als im touristischen Zentrum. Wir können nur jedem empfehlen auch einmal diese Erfahrung zu machen. Etwas Arbeit macht es schon vor jeder Reise die Wohnung vorzubereiten aber man wird immer durch schöne Erlebnisse in der anderen Wohnung, mit den anderen Tauschern entschädigt. Man bekommt aber schnell Routine in der Organisation. Etwas flexibel sollte man sein, was Zeit und Ort angeht oder sich einfach auf Angebote einlassen, wenn man selbst nicht aktiv werden möchte. Und will man in eine der Weltstädt, dann sollte man sich nicht scheuen alle möglichen "Kandidaten" anzuschreiben, wie gesagt, etwas Zeit benötigt es manchmal. Dann wünsche wir allen Mitgliedern weiter tolle Erfahrungen, schöne Ferien und viel Glück auf der "Jagde" nach dem ganz eigenen Leiblingstausch....
Gruß Stefan und Jens, Berlin Charlottenburg
Von: Martina Pilz
Am: 01.02.2013 um 21:52:55
Eintrag: 896
Unser schönster Urlaub!!!

Wir haben 2012 das erste Mal überhaupt mit einer Familie aus den Niederlanden getauscht. Wir wollten nicht zu weit weg und da meldeten sich unsere Tauschpartner, denen es genauso ging.
Wir waren doch sehr aufgeregt, ob alles klappen wird und waren auch neugierig, wer nun 2 Wochen bei uns wohnen wird. Nach zwei sehr netten Telefongesprächen war alles klar und wir machten uns auf den Weg in den Norden. Wir trafen unsere Tauschfamilie auf etwa halber Strecke auf einen Kaffee und zur Schlüsselübergabe. So eine nette Familie! Schade, dass wir in entgegengesetzter Richtung unterwegs waren.
Als wir dann die Haustüre aufgeschlossen hatten und den ersten Blick in unser zuhause für 2 Wochen geworfen hatten, war allen klar: Das wird wunderbar! Ein wundervoll eingerichtetes Haus mit viel Charme und einem tollen Garten! Die Umgebung bietet alles von Radwegen, Moorgebieten, hübschen Städten und freundlichen Menschen. Wir haben uns vom ersten Moment an zuhause gefühlt und konnten die 2 Wochen wirklich genießen. Es fiel uns schwer, dann unsere Sachen zu packen und uns auf den Heimweg zu machen.
Aber auch hier erwartete uns eine liebe Überraschung. Alles war blitzeblank geputzt und ein herzliches Willkommensgeschenk stand auf unserem Tisch.
Wir freuen uns schon auf den nächsten Tausch! Gerne wieder in die Niederlande!
Von: Ami Tzubery
Am: 01.02.2013 um 21:43:46
Eintrag: 895
I was introduced to this website some 3 years ago and I must say it offers the best quality and credibility one can think of. We already had 4 exhanges and everything went perfectly. The level of the exchange partners was very high and they all took great care of our house. They all offered a similar high quality in their houses.
every time I had the smallest quetion, I got an immediate reply, very efficient and very polite.
I am really grateful for the great vacations I enjoyed through this site. I saved 10 times more money than what the membership had cost me.
Ami Tzubery
Von: Elisabeth Wulff
Am: 01.02.2013 um 21:14:46
Eintrag: 894
Als ich vor 3 Jahren von Homelink erfuhr, habe ich mich spontan als Mitglied angemeldet.
Als ich dann den dicken Katalog mit den schönen Häusern und Wohnungen, mit Tauschangeboten sah, zweifelte ich, ob jemand mit meinem Singelappartment tauschen würde. Desto überraschter war ich, als ich nach einigen Tagen die ersten Anfragen aus den USA und Australien sowie aus Europa im Posteingang vorfand.
Seitdem bin ich mehrmals im Jahr auf Reisen mit großem Erfolg, und ich weiß, auch meine Tauschpartner sind sehr zufrieden. Mal wohne ich mit meinen Gasgebern, mal bin ich allein im Haus oder in der Wohnung. Bisher hat immer alles bestens geklappt.
Mitunter entstehen auch Freundschaften. So treffe ich ein australisches Ehepaar im September des Jahres in Chikago, wo wir gemeinsam ein paar Tage in einer Tauschwohnung sind.
Schade, dass ich Homelink so spät entdeckt habe. Aber es war nicht zu spät.
Mit freundlichen Grüßen
Elisabeth Wulff
Von: norbert franke
Am: 01.02.2013 um 21:14:18
Eintrag: 893
wir sind schon seit 8 Jahren Mitglied bei homelink und haben mit unseren 3 Kindern schon viele schöne Erfahrungen gemacht. Wir waren in Norwegen, Kopenhagen, Paris, Luzern, Schwarzwald, Freiburg, München, Brüssel ...
Neulich ist uns etwas nettes passiert: Wir erhielten eine Nachricht über unsere homlink-Adresse. Ein älteres Paar aus den USA meldete sich bei uns. Sie seien gerade auf Besuch in Lübeck und hätten nach ihrem Stadtrundgang unser Haus im homelink Verzeichnis wiedererkannt und wollten mal Kontakt aufnehmen. Spontan luden wir sie für den nächsten Abend zu uns ein. Sie erzählten von ihren langjährigen homelink Erfahrungen. Wir erzählten ihnen etwas über Lübeck und unsere Nachbarschaft. So kamen wir mal wieder dazu unser Englisch aufzufrischen :smile:
Wir tauschten email-Adressen aus, um vielleicht ein Mal einen Tausch zu vereinbaren.
Von: Reinecke-Koller
Am: 01.02.2013 um 20:48:01
Eintrag: 892
Liebe Homelink-Freunde,

wir tauschen seit 2010 mehrfach jährlich und hatten bisher immer tolle Erfahrungen. Für dieses Jahr haben wir die Alpen im Sommer geplant und im März geht es gleich 2 mal nach Großbrittanien - einmal nutzen wir die freundliche Gastfreundschaft eines englischen älteren Ehepaares und lassen uns ein paar Tage in die Fußballwelt des FC Liverpool entführen (einmal ohne Kinder). Danach mit ein paar Tagen Verschnaufpause geht es wieder nach England, diesmal in die Ecke Hastings in den Süden. Wir nehmen dann die Kinder mit und hoffen auf ein paar erholsame, interessante und einigermaßen trockene Tage. Ich bin gespannt, wie schnell die Kinder in England wieder ihre Sprachkenntnisse verbessern. Das ging in Irland im Sommer rasend schnell.
Viel Spaß beim Tauschen - wir auch geben gerne Tipps und Infos - einfach anschreiben.:-)
Michaela Reinecke