Haustausch Logo

Haustausch & Wohnungstausch Gästebuch

Das Gästebuch hat 1291 Beiträge am 10.12.2019 um 20:48:29
Von: schafer
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 401
Hello, Im looking for a german housesitter, close to the citycenter of Amsterdam. Nice appartement and 2 cats. My online listing display all details. Greetings from E.S. Schaefer, Amsterdam. My MemberNr is NL21916
Antwort
Wenn Sie in Amsterdam kostenfrei wohnen mchten fr 3 Wochen, vom 6 Aug - 28 Aug 2006, whlen Sie einfach unsere HomeLink-Datenbank, schauen Sie das Inserat an unter MemberNr NL21916 und nehmen Kontakt auf.
Von: Waldemar & Waldtraut Klein
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 400
Ab August sind wir wieder frei eine Haushtung (oder Wohnungshtung) zu bernehmen. Im Mai hatten wir das Ehepaar aus einer frheren Haushtung besucht, wir lernten uns nun von Angesicht kennen, frher nur durch E-mail und Post ...
Wir waren bestimmt sehr liebevoll aneinander interessiert. Liebe Gre nach Orsingen.
Aber auch an potentielle Gastgeber, wir hten Ihr Haus sehr gern.
Ihre Familie Klein
Von: W. Weigert
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 399
Ich bin mit Haustausch auf den Geschmack gekommen, es macht Spa sich mit den Tauschpartnern auseinanderzusetzen und alles abzusprechen. Intressanter als jedes Reisebro... W. Weigert
Von: Kerstin Grndel
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 398
Hallo an alle HomeLink-Freunde,
wir sind Anfang des Monats aus Australien zurck gekehrt. Es war unser sechster Haustausch und wir sind noch immer ganz aus dem Huschen. Den Australiern hat es auch sehr gefallen, sie waren zu Gast bei Freunden :wink: und hatten sogar Karten fr das Spiel Australien gegen Japan. Mitte August geht es in die Lndeburger Heide, auch darauf freuen wir uns sehr.

Allerdings habe ich immer wieder Zweifel, wenn ich Inserat mit dem Hinweis "keine Haustiere erwnscht" sehe. Bedeutet das nun, dass die Leutchen nicht mchten, dass man Tiere mitbringt. Oder heisst es generell, dass man auch keine Tiere in der Tauschwohnung mchte. Kurioser Weise ist mir nmlich auch schon die Kombination "keine Haustiere erwnscht", "Suche Haustierbetreuung untergekommen. Allen viel Spa beim nchsten Tausch,
Kerstin Grndel
Antwort
Liebe Frau Grndel, es kann beides bedeuten: 1. ..dass die Tauschpartner nicht mchten, dass man Tiere mitbringt. Und 2. ..dass man auch keine Tiere in der Tauschwohnung mchte.
Auch die Kombination ist mglich: Wenn eine Katze im Hause bleibt (Haustierbetreuung) und KEIN Hund erwnscht ist. Eine kurze Nachfrage klrt die Sache. MfG Manfred Lypold/HomeLink
Von: Birgit Dannbeck
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 397
Wir sind 2 Erwachsene und 4 Kinder (3-14 Jahre im Sommer 2007) unser Doppelhaus in Hamm hat einen tollen "Kindergarten,5 Schlafzimmer und einen wunderbaren Vorhof mit viel Parkplatzflche....aber Hamm liegt nicht am Nabel der Welt.Hat man da berhaupt eine Chance auf einen Tauschpartner aus den USA,England oder Frankreich ?Wer hat da Erfahrungen gesammelt ?
www.drdannbeck.de oder 02381-485055 DANKE!!
Von: Nicole Ebel
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 396
Hallo zusamen, nachdem ich im Winter meinem "Unmut" ber einen nicht ganz perferkten Tausch nach London Luft gemacht habe, mchte ich es nicht versumen, von unsrere wunderbaren Erfahrung mit unserem gerade beendeten Tausch nach Sydney in Australien zu berichten.
Obwohl wir Australien eigentlich von unserer "Wunschliste" gestrichen hatten (zu weit, kaum Chancen etc.), erreichte uns Anfang des JAhres eine Anfrage aus Sydney. Nach zahlreichen Nachrichten, die rund um den Globus hin und hergingen, haben wir dann einen Tausch inkl. Autotausch vereinbart (was uns zugegebenermaen ein bichen Bauchschmerzen bereitet hat, da wir nicht wussten, ob wir es nicht hinterher bereuen..). Um es kurz zu machen: die Tauschpartner waren unbeschreiblich nette Leute, die wir hier noch einen Tag kennen gelernt haben, das Haus war fantastisch und der ganze Urlaub ein Traum - und das Auto hat jetzt 2500 km mehr auf dem Tacho (wie auch das Tauschauto in Australien :wink: ) und ist ansonsten sauberer als es je war...
Bleibt mir nur zu sagen, dass es uns scheint, als sei es viel einfacher in Lnder auerhalb Europas zu tauschen - es macht auch Sinn, die Zeit und Ortswnsche mglichst offen zu lassen.
Wir wnschen allen Homelinkern so viel Spa beim Tauschen, we wir ihn genossen haben!!
Von: Familie Merse-Kohlleppel
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 395
...Wir sind gerade am Mittwoch aus Lausanne zurck gekommen und haben dort einen wunderbaren Urlaub verlebt. Die gleichen guten Erfahrungen haben wir Ostern in Gent und im Herbst 05 in Almere gemacht. Von 26 Haustauschen einen nicht so gelungenen Urlaub gehabt zu haben, ist doch ein guter Schnitt, oder? Herzliche Gre aus Viersen Silke Merse und Thomas Kohlleppel
Von: Gabriele Gamroth-Guenther
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 394
Wir kommen gerade aus England von unserem ersten Haustausch zurck. Nach jahrelanger berzeugungsarbeit hatte meine Familie endlich zugestimmt einen Haustauschurlaub mal auszuprobieren. Jetzt sind tatschlich alle begeistert. Alles hat reibungslos geklappt , das Haus hat uns sehr gut gefallen und unser eigenes war bei unserer Rckkehr so sauber und aufgerumt, als wre niemand dagewesen. Wir haben viel von Suedengland gesehen und freuen uns schon auf den nchsten Tausch ! Wir freuen uns ber jedes Angebot und finden es selbstverstndlich, jede email zu beantworten.
Von: Annelies Axtmann
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 393
Hallo zusammen,

wir hatten eigentlich vom 13.08.06-27.08.2006 einen » Haustausch vereinbart mit einem Ehepaar aus Bergheim. Es kam mir schon komisch vor, weil die Tauschpartnerin gefragt hat ob wir den Tausch verschieben können, wenn das Wetter schlecht ist. Da mein Mann und ich aber berufstätig sind und keine Rentner sagte ich nein. Aber wir können vereinbaren, daß wir den Tausch absagen wenn jemand krank wird. Heute Abend hat uns der Mann der Tauschpartnerin angerufen, daß seine Frau heute gestürzt sei und auf der Intensiv-Station im Krankenhaus liegt. Mir kommt das etwas komisch vor, zumal es bei uns im Augenblick regnet und erst nächste Woche ab Mittwoch eine Wetterbesserung in Sicht ist. Ich werde das Gefühl nicht los, daß der Unfall nur eine Ausrede ist. [smileys:confused] Ist es vielleicht jemand anderem auch schon so ergangen ?
[smileys:sad]
Von: Silke Kreikenbohm
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 392
Vom 22.07.-03.08.06 hatten wir unseren 1. Haustausch mit einer hollndischen Familie in Leiden/Niederlande. Dieses Unternehmen war fr unsere Familie eine sehr, sehr aufregende Angelegenheit. Alles in allem hatten wir es super getroffen. Die Familie war unheimlich nett und beim Einzug in ihr Haus fielen uns sehr viele hnlichkeiten auf: von Mobiles, die wir auch in unserem Hause haben, bis ber eine gleiche Kaffeekanne in der Kche, Lektre, die wir dort auf hollndisch fanden und hier auf deutsch haben, ein hnlicher Faible fr Naturmaterialien wie Steine und Muscheln im Hause ... Die Liste knnte noch weiter gehen. Wir durften in Leiden teils den Hochsommer erleben, haben gebadet ohne Ende - im Meer, im See. Als das Wetter umgeschlagen war, genossen wir das Brandungsbaden im Meer ...
Auch das Einhten ihrer Tiere hatte sehr gut geklappt. Eine unserer Tchter ist in ihrer Aufgabe, zwei Kaninchen und eine Katze zu versorgen, vllig aufgegangen. Unser Wellensittich hatte sich nach 2 Eingewhnungstagen auch mit der neuen Familie wohlgefhlt. Die Kinder liebten das Tier sehr - und zum Unglck fr sie starb der Vogel am letzten Tag ihres Aufenthaltes bei uns. Sie waren so lieb und haben den Vogel dann noch beerdigt. Das war ganz traurig, konnte dies aber fr die Kinder abrunden.
Alles in allem sehr spannend, diese Haustausch-Geschichte. Uns liegen jetzt Einladungen aus Paris und Berlin vor, die wir gerne einmal in Anspruch nehmen wollen. Ich will nicht zu euphorisch sein, selbst wenn fr uns alles sehr., sehr gut geklappt hatte, doch wei ich auch, da ein Haustausch rein aus Vernunftsgrnden nicht mglich ist. Da schwingt viel Anderes mit, um wirklich die "richtigen" Tauschpartner zu finden. Das geht - fr mich zumindest - mehr "aus dem Bauch heraus". Es mu sich absolut stimmig anfhlen, das ist fr mich das A + O.

Mit freundlichen Gren - Silke Kreikenbohm