Haustausch Logo

Haustausch & Wohnungstausch Gästebuch

Das Gästebuch hat 1109 Beiträge am 17.11.2017 um 23:48:15
Von: Kerstin Schübl
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 479
DE000352 Hallo Herr Lypold, wo ist der Eintrag im Plauderstübchen vom 01.09.2005 :confused: Dort wurde über einen negativen Tausch berichtet. Hat solch ein Eintrag im Plauderstübchen doch keinen Platz? [smileys:thumbdown] Ich wollte mir heute (02.09.2005) Ihre Reaktion auf diesen Eintrag ansehen. Da dieser Eintrag gelöscht wurde, muß ich davon ausgehen, daß derartige Einträge bisher immer gelöscht wurden!? Trotz unserer bisher sehr guten Erfahrungen bin ich jetzt natürlich stutzig geworden. Auch im Interesse anderer Mitglieder bitte ich, daß dieser Eintrag wieder in das Plauderstübchen eingetragen wird. Außerdem erwarte ich Ihre Reaktion/Anmerkung darauf - ich denke, im Interesse vieler Mitglieder und Interessierter. Kerstin Schübl [smileys:confused]
Antwort
Frau Schmidt schrieb am 1.9.05: Fast alle Berichte im Plauderstübchen sind positiv, und solche habe ich aus den vergangenen drei Jahren auch zu bieten, denn unsere homelink-Urlaube in den vergangenen drei Jahren waren wunderbar! Dieses Jahr erging es uns anders. Hat das auch Platz im Plauderstübchen? Wir hatten eigentlich den Eindruck, die Art von Urlaub entdeckt zu haben, die uns genau entsprach!Mit unsern Tauschfamilien aus Schottland, Holland und Frankreich verband uns immer ein herzlicher und offener Kontakt. Die Skeptiker aus Freundeskreis und Nachbarschaft wurden stiller…. Ein uns willkommener Nebenaspekt ist, dass wir ein Mal im Jahr auch unser Haus so richtig auf Vordermann bringen, einiges Spielzeug aussortieren, anderes wieder finden. Denn: die Gäste kommen bald, da schauen wir wirklich in jede Ecke, auch in die, die im normalen Alltag vielleicht mal vernachlässigt werden… Wie schön ist dann auch das Wiederkommen und zu bemerken, dass nicht nur die Gäste etwas von dem schönen Haus hatten, sondern jetzt auch wir! Dieses Jahr erlebten wir zum ersten Mal eine Enttäuschung. Unser Tauschhaus hatte einen zum Teil recht niedrigen Standard. Wir sind keine Luxus-Menschen, aber in diesem Haus gelang es uns einfach nicht, uns wohl zu fühlen. Vieles war alt, oll und lieblos. Auch der hygienische Zustand war in unsern Augen unappetitlich (z.B. Spinnweben, verschimmelter Kaffee in der Kaffeekanne). Je mehr Tage verstrichen, desto stärker merkten wir, dass wir uns nur sehr ungern in unserm Tauschhaus aufhielten. Da dies die einzige Zeit im Jahr ist, in der wir einen gemeinsamen Urlaub verbringen können, beschlossen wir, den Tausch abzubrechen. )Dass wir das mal tun, wäre uns zuvor gar nicht eingefallen!) Glücklicherweise konnten wir zumindest für einige Tage in eine Belegungslücke in einem Hotel auf einer Nordseeinsel rutschen. Dort verbrachten wir die restlichen Urlaubstage. „Kann ja mal passieren“, dachten wir und hätten die Sache auf sich beruhen lassen. Wir hätten uns nicht gerührt und uns nicht beschwert. Wie jemand zu Hause lebt, ist schließlich seine Sache. Dass es uns nicht zusagte, hielten wir für unser Problem. Doch als wir nach Hause kamen, erzählten unsere Nachbarn, dass unsere Tauschfamilie öfters Besuch bei uns empfangen hatte, der auch über Nacht geblieben war. Das konnten wir kaum glauben. Darüber sind wir wirklich empört, denn so haben wir Haustausch nicht verstanden! Als wir unsern Tauschpartnern mitteilten, dass wir das nicht in Ordnung fanden, entschuldigten sie sich zwar, schrieben aber auch, sie hätten sich doch nicht anders verhalten als sie es bei sich zu Hause auch tun.... Ich finde, das Verhalten unserer Gäste war übergriffig! (Auch wurmt es mich natürlich darüber hinaus, dass all die, die uns immer warnten und Übles unkten, dieses Jahr Recht haben.) Dennoch haben wir uns entschieden, Vereinsmitglieder zu bleiben. Ob wir dann wirklich Vertrauen aufbringen können, wenn uns ein Angebot erreicht, müssen wir noch abwarten. Wie kann man sich vor derartigen Erlebnissen schützen? Momentan haben wir jedenfalls einen kräftigen Knacks bekommen! M. Schmidt

Antwort: Liebe Frau Schmidt, da ich z.Z. in Urlaub bin und eine Antwort an Sie per email vorab geschickt habe, war Ihr Gästebucheintrag gestern deaktiviert. Ich entschuldige mich im Namen von HomeLink für die nicht regelgemäße Verhaltensweise von Fam. Douma aus NL (die zwei Tausche vorher ohne negative Bewertung durchgeführt hatte) Fam. Douma hat eine ausführliche Entschuldigung an Sie geschrieben und versucht verständlich zu machen, das es zuhause in NL/Drachten üblich ist, Verwandte und Freunde einzuladen - auch zum Übernachten. Das dies nicht Ihren Vorstellungen entspricht, wenn in Ihrem Hause Gäste eingeladen werden und Sie davon nichts wissen, verstehe ich natürlich - ich selbst wäre damit auch nicht einverstanden. Dafür hätte Ihr persönliches Einverständnis vorliegen müssen! Das Verhalten von Fam. Douma wurde bei HomeLink NL sehr genau registriert und ein künftiger Ausschluß könnte die Folge sein. Die Entscheidung darü
Von: silke merse
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 478
Liebe Frau Schübl, Sie sprechen mir aus der Seele. Uns ging es genauso wie Ihnen. Auch wir haben bisher viele gute Erfahrungen gemacht, in diesem Sommer allerdings eine weniger gute. Ganz interessiert guckte ich nun auch im Plauderstübchen nach, wie den die Reaktion ausfallen würde auf eine negative Tauscherfahrung. Ich war auch sehr enttäuscht, dass dieser Beitrag gelöscht wurde. Wenn dieser Schuss mal nicht nach hinten losgeht...
Antwort
Liebe Frau Merse, lieber Herr Kohlleppel, meine persönliche email-Antwort an Sie datiert vom 29.08.05. Vielen Dank für Ihre Mühe (nochmaliges Fax mit der Bwertungsform), es ist alles angekommen. Wir haben Ihre Beschwerde begutachtet und mit Fam. Petzold gesprochen. Das Insert von Fam. Petzold wurde unter Vorbehalt nocheinmal verlängert. Mit herzlichen Gruessen Manfred Lypold
Von: Tanja
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 477
Hallo liebe Homelinker, nachdem wir jetzt seit 3 Tagen Mitglieder sind, wühlen wir uns durch die Datenbank von Homelink und sind ganz hin und weg. Nun meine Frage, wann fängt man denn an mit Einladungen? Wir suchen für nächsten Sommer, also August-September 2006 etwas. Ist das jetzt noch zu früh schon jemanden anzumailen? Vielen lieben Dank schon mal im vorraus für die Antworten! Tanja
Antwort
Liebe Tania, je früher Sie Kontakte knüpfen, desto besser. Tipps dazu finden Sie im [quot]Mitgliederbereich[quot]:

Wie kann ich meinen vorbereiteten Einladungsbrief in das HomeLink-email-Formular hineinkopieren ?
a) Markieren Sie Ihren Text mit der Taste Strg + A
(Taste Strg festhalten und Taste A drücken)
b) Kopieren Sie nun Ihren Text mit der Taste Strg + C
c) Gehen Sie nun in das Inserat Ihres Tauschpartners in unserer Mitglieder-Datenbank und klicken auf Email-Nachricht senden Dadurch öffnet sich das HomeLink Email-Formular
d) Nun können Sie Ihren Text einfügen mit der Taste Strg + V

HOT LIST - Partner finden, die nach Deutschland möchten
=======================================
Tägl ich kommen neue Inserate in unsere weltweite Datenbank. In der [quot]HOT LIST[quot] finden Sie diese [quot]frischen[quot] und noch freien Einladungen. Diese Mitglieder warten auf Ihre Kontaktaufnahme ! Bitte schauen Sie doch regelmäßig in die 48 Std. oder die 7-Tage-HOT-LIST und wählen als [quot]gewünschtes Urlaubsland Ihres Tauschpartners[quot] = z.B. Deutschland.
Tipp: Wenn Sie die Häckchen bei 'anywhere' und 'Europe' deaktivieren, dann bekommen Sie nur Inserate angezeigt, die nach Deutschland kommen möchten. Nun klicken Sie noch auf [quot]das gewünschte Land[quot] (Ihr Urlaubsland).

Wie kann ich meine speziellen Wünsche herausfiltern ?

Klicken Sie auf die Funktion: [quot]Meine Wünsche suchen[quot].
Dort wählen Sie [quot]wohin SIE gehen möchten[quot] und das [quot]vom Anbieter gewünschte Urlaubsland[quot]. Auch nach einer Stadt/Ort kann gesucht werden.

Wie setze ich mein eigenes Inserat in die HOT LIST ?
Wenn Sie [quot]noch frei sind[quot] und einen Tauschpartner suchen, Klicken Sie auf [quot]Setze mein Inserat in die Hot List[quot].
Von: Ursula Kostov
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 476
Wir hatten zwei sehr schöne Häuser, waren rundum mit allem zufrieden. Mit so guten Erfahrungen sind wir gern wieder dabei im nächsten Jahr. Der wirkliche Hype ist die unterschiedliche Wohn- und Lebensform der Tauschpartner, wir haben die Gegensätze sehr genossen. Schade ist, dass man seine Partner nicht kennengelernt hat, aber auch das Bruchstückhafte hat seinen Reiz. :thumbup:
Von: Tanja
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 475
Hallo liebe Homelinker, .. ich bin total im Haustauschfieber und schon kräftig am Suchen für nächsten Sommer. Jetzt meine Frage: Kommt/kam es denn schon öfter vor, daß jemand ger keinen Tauschpartner findet??? Ehrlich gesagt wäre ich wirklich enttäuscht, wenn für die nächsten Sommerferien nicht´s klappt.
Vielleicht mag jemand antworten, der schon länger dabei ist?
Schon mal jetzt: VIELEN LIEBEN DANK! Tanja
Antwort
Liebe Tanja, darf ich Ihnen als Organisator wieder antworten ? Ob Sie für nächsten Sommer jemanden finden hängt vorwiegend von Ihrer Kontaktfreudigkeit und Ihrem Tauschwunsch ab. Wenn Sie möglichst flexibel sind, klappt es ziemlich sicher ohne langwieriges Suchen. Wenn Sie z.B. in die Toskana möchten, wird es schon schwieriger, denn diese italienischen Angebote erhalten sehr viele Einladungen... MfG Manfred Lypold/HomeLink
Von: Cornelia Preissinger
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 474
Liebe Tanja,
wir gehören zu den Homelinkern, bei denen es mal geklappt hat und mal nicht. Ich versuche seit Jahren im Sommer nach Spanien, Portugal oder Frankreich zu tauschen, doch geklappt hat es noch nie. Wir haben schon verschiedenste Strategien ausprobiert und ich schreibe jedes Jahr viele Mails. Mal früh, ab Oktober, mal später. Ich wähle nun nur noch Interessenten aus, die als Wunschziel auch "Deutschland" angegeben haben. Doch mal erhalte ich die Antwort "es ist noch zu früh, wir haben uns noch nicht entschieden", oder "wir haben schon einen Tausch abgeschlossen". Das kann schon ziemlich frustrierend sein. Zumal man in ca. 30 % der Fälle gar keine Antwort erhält. Leichter ist es , wenn man flexibler ist. Mit Irland oder Holland hatten wir z.B. sehr schöne Tausch-Erfahrungen. Wenn man "open" angibt, dann erhält man viele Einladungen aus USA oder Kanada. Da wir daran nicht interessiert sind und meistens "Europa" als Destination angeben, werden wir sehr selten angeschrieben. Aber über Homelink haben wir auch eine gute Freundin aus Irland gefunden, die mittlerweile fast jeden Sommer in unserem Haus verbringt, so dass wir auch "normalen" Urlaub machen können, wenn wir wieder einmal niemanden in wärmeren Gefilden gefunden haben. Insofern macht es uns weiterhin Spaß zu suchen und zu finden oder auch nicht zu finden und wir freuen uns immer, wenn unser Haus im Sommer bewohnt wird. Es ist schön, ein Haus für Gäste herzurichten!
Viele Grüße, Cornelia Preissinger
Von: Wilfried Gille
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 473
H :smile: allo, durch Zufall bin ich heute im TV auf HomeLink.de gestoßen. Da meine Frau und ich gern reisen (bisher meist gut organ. Gruppenreisen) habe ich mir einige Seiten des "Plauderstübchen" auf die FP kopiert und dann in Ruhe gelesen. Ergebnis: "HomeLink - ist eine prima Sache!". Doch es gilt auch meine Frau zu überzeugen, die sagen würde: "my home-my castle!", also sehr schwierig. Trotzdem möchte ich es in kleinen Schritten versuchen, doch zu meiner Idee, konnte ich leider keinen Eintrag finden! Deshalb meine Frage! Besteht auch die Möglichkeit einen Tausch nur über das Gästezimmer zu vereinbaren bzw. vorzunehmen, denn wir benötigen eigentlich keine ganze Wohnung? Auf Wunsch mit Familienanschluß und Betreuung außer Haus um Land und Leute kennen zu lernen, so wie wir uns das als Gast wünschen würden. Gibt es diese Möglichkeit unter HomeLinkern weltweit bei wenig Englischkenntnissen? Auf die Antworten zu meiner Frage bin ich sehr gespannt. mfG Wilfried
Antwort
Lieber Herr Gille, Ihre Idee nur das Gästezimmer anzubieten nennen wir [quot]Gastfreundschaft auch zeitversetzt[quot], die -wie angezeigt- auch zeitversetz (auf Gegenseitigkeit) angeboten werden kann. Bitte schauen Sie in unsere Besucher-Datenbank und wählen Sie [quot]meine Wünsche suchen[quot]. Dort finden Sie diese Rubrik. Nur der Vollständigkeit halber: Sie haben folgende Möglichkeiten: * Wohnungstausch * zeitversetzter Tausch * Gastfreundschaft * Wochenend-Tausch * Langzeit-Tausch (ab 6 Wochen) * Jugend-Tausch * Jugend-Gastfreundschaft-Tausch MfG Manfred Lypold/HomeLink
Von: Kathrin Hugenschütt
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 472
HOMELINKER aus Gelsenkirchen gesucht!
Für eine Zeitungsreportage suche ich Gelsenkirchener, die schon mal Urlaub in der Wohnung eines anderen gemacht haben! Bitte melden Sie sich bei mir unter: kathrin.hugenschuett@gmx.de
Antwort
Liebe Frau Hugenschütt, drei Angebote aus der Nähe von Gelsenkirchen (Mülheim/Ruhr) haben Sie inzwischen per email direkt erhalten. MfG M. Lypold
Von: Sandra Anders
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 471
Ich finde das Thema Haus- bzw. Wohnungstausch sehr interessant und würde gern Mitglied werden. Mein Problem ist aber: Ich wohne in einer 2-Zimmer-Wohnung (50qm) und studiere noch. Das heißt also, daß ich zum einen in euer "gehobenes Profil" gar nicht reinpasse und zum anderen, daß die meisten Angebote riesige Häuser sind, die für mich und meinen Sohn viel zu groß sind - eben weil wir nichts Gleichwertiges bieten können. Dabei sind wir sauber, unsere Wohnung bietet auch einige Annehmlichkeiten (Geschirrspüler, Balkon, nette Nachbarn, Babysitter usw.) und wir wohnen in einer ruhigen und ordentlichen Wohngegend von Leipzig. Hätten wir trotzdem eine Chance Tauschpartner zu finden bzw. gibt es Beispiele solcher Tauschaktionen? Danke für Eure Antwort! Gruß Sandra
Antwort
Liebe Frau Anders, Sie müssen nicht immer etwas [quot]absolut Gleichwertiges[quot] bieten können. Leipzig liegt im Herzen Europas und ist idealer Sternpunkt. Meist ist man an Land und Leuten mehr interessiert und nutzt eine Wohnung als Ausgangspunkt. Tipp: Geben Sie in Ihrem Inserat
www.leipzig-sachsen.de/leipzig/index.htm an. Besucher der Innenstadt sind oft mehr als Überrascht von der Schönheit Leipzigs. Innerhalb weniger Jahre sind die alten Renaissance- und Jugendstilbauten der ehrwürdigen Messestadt in all ihrer Schönheit restauriert worden. Eine Liste erfahrener Tauscher sehen Sie in unserem Menü [quot]Presse[quot] www.homelink.de/Presse/Tauschberichte/Telefonliste.htm
M fG Manfred Lypold/ HomeLink
Von: Achim Klueß
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 470
Kopie zK: Sehr geehrter Herr Lypold, ich habe im Internet unsere Anzeige DE001550 aktualisiert, so soll sie auch in den Katalog aufgenommen werden... Wir sind ja erst 1 1/2 Jahre dabei und haben jetzt im Oktober den 6. Tausch vor uns. Es ist wirklich nett. Herzliche Grüße Achim Klueß
Antwort
Vielen Dank Herr Klueß, Ihr Inserat haben wir für den neuen Tauschkatalog (Redaktionsschluß 15. Okt.) vorbereitet. Falls wir noch ein Foto mit abdrucken sollen, senden Sie uns einfach eines zu. In unserer Internat-Datenbank wird Ihr Foto dann automatisch mit angezeigt. MfG Manfred Lypold/HomeLink