Haustausch Logo

Haustausch & Wohnungstausch Gästebuch

Das Gästebuch hat 1195 Beiträge am 15.08.2018 um 09:51:36
Von: Elisabeth Dziomba
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 515
Guten Tag aus Albuquerque/New Mexico,
von diesem Tausch sind wir genauso begeistert, wie von den vorherigen Malen, wie wir es auch schon in der WDR-Radiosendung berichtet haben! Das Haus ist schoen und entspricht voll unseren Erwartungen... . Wir haben durch unsere Tauschpartnerin auch hier viele Kontakte, weil wir geschrieben hatten, dass wir darauf Wert legen, vor allem um unsere Englischkenntnisse "voran zu treiben". So waren wir in einer Familie zu deren traditionellen "4th of July party" mit vielen Gaesten, aus diversen Nationen, eingeladen. Wir machen auch Gegeneinladungen hier, entweder wie die Amerikaner das auch machen, zu einem Barbeque, zu ein paar Drinks, oder wenn wir wollen, zu einem europaeischen Dinner, das dann nicht immer einfach zu gestalten ist, weil nicht immer alle Zutaten erhaeltlich sind, daher das Barbeque mit Salaten, etc.

Aus unserem ersten Tausch resultierten richtige Freundschaften: mit unserer Tauschpartnerin und deren besten Freunde: beide werden wir im Anschluss an diesem Tausch in New Mexico noch fuer 10 Tage in Californien besuchen. Gegenbesuche sind in Deutschland und in unserer Zweitwohnung auf Fuerteventura geplant.

Sie sehen, wir sind rundherum zufriedene Homelink-Mitglieder... Vielleicht reizt uns die eine oder andere Anfrage so, dass wir kurzerhand spaeter im Jahr noch mal in eine Gegend fliegen, wo wir bisher noch nicht gewesen sind. Freundliche Gruese aus dem sonnigen, freundlichen New Mexico
Elisabeth Dziomba
Von: Waldemar Klein
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 514
..diesmal tausche ich nicht, aber Haushten, das geht sehr gut - noch in diesem Jahr hte ich zwei Mal - wir freuen uns schon sehr darauf - einmal sind wir in Amsterdam und dann in der Nhe vom Bodensee.
Von: C. Meinel
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 513
Fr 2005 hatten wir unseren 2. Tausch geplant. Nach Paris, im vorigen Jahr, sollte es diesmal nach Sd Frankreich gehen. Da unsere Tauschpartnerin aber lieber doch in den warmen Sden wollte und sie in Ihrem Haus gengend Platz hat, wurde es eben kein gegenseitiger Tausch, sondern ein Besuch mit evtl. spterem Tausch bzw. Gegenbesuch. Jedenfalls empfing uns eine sehr nette und hilfsbereite Tauschpartnerin in einem alten, innen schn renovierten Wohnhaus, dessen historisches Flair aber erhaltenen wurde. Von hier aus unternahmen wir viele Ausflge und konnten so schne Eindrcke aus der Region von und um Roussillon mit nach Hause nehmen. Wir freuen uns schon auf unseren nchsten Tausch. :thumbup:
Von: Simone Rayher
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 512
Wir sind noch relative Neulinge - unser spontaner Tausch (Sommer04 nach Rimouski/Ostkanada) war ein voller Erfolg. Jetzt erwartet uns 1 Woche Paris; allerdings diesmal ein zeitversetzter Tausch, denn die Pariser Familie war schon Ostern'04 bei uns. Wir landen zwar 'nur' in der kleinen 1 Zimmerwohnung der groen Tochter; dafr haben wir eventuell die Mglichkeit, deren aktuelle Tauschpartner aus Spanien kennenzulernen.
FRAGE: Ist es sinnvoller spontan/Last-Minute zu tauschen; da ich bislang immer die Erfahrung gemacht habe; dort wo wir hinmchten, klappt kein Austausch - so da man so offen wie mglich sein sollte??
Antwort
Grundstzlich ist flexibel oder so offen wie mglich zu sein am besten. Auch langfristig vorzuplanen empfehlen wir. Aber unsere HOT LIST (neue und noch freie Inserate) ist fr schnelle Tausche genauso geeignet wie unsere LAST MINUTE LIST (Startzeit in den kommenden 6 Wochen). Tipp: Einmal fters 'mal in diesen Listen nachschauen.
Von: Ingrid Scholze
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 511
Belustigt und zufrieden habe ich gelesen, dass andere auch Stress mit dem Herrichten der eigenen Wohnung haben - aber langsam werde ich da nachsichtiger mit mir, nachdem ich auch nicht nur 100prozentige Tauschquartiere - dafr aber duftende Blumenstrue etc. - vorgefunden habe und es uns berhaupt nicht gestrt hat, wenn nicht alles superordentlich war. Wir freuen uns gerade auf unseren zweiten Tauschsommer - letztes Jahr Sdengland und London - diesmal Atlantik kombiniert mit Paris - eine tolle Sache. Und im Winter haben wir schon ein Schneequartier in den frz. Alpen festgemacht. Zur Zeit sind unsere Pariser Tauschpartner in unserem Ferienhaus - und ich habe immer ein bisschen Herzklopfen, ob alles okay ist, aber es kam schon eine ganz begeisterte mail - und das tut gut.
brigens - unsere Kinder (21 u. 14) sind so begeistert von diesen Urlauben, dass sie - gerne auch mit Freunden - oft mitfahren.
Toll finde ich brigens die Mglichkeit, so flexibel das eigene Inserat immer wieder neu zu gestalten - eben bedrfnisgerecht.
Von: Jutta Lewe
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 510
Hallo, bin nach der Sendung Stern-TV auf der Website von Homelink gelandet, und muss sagen, das hrt sich wirklich alles toll an. Ich habe aber doch eine Frage: Wie ist das denn mit ganz privaten Sachen, kann man die dann wegschlieen, oder einen Raum, im Keller z.B., abschlieen, und solche Dinge dort unterbringen. Es wrde mich mal interessieren, wie erfahrende Tauscher unter euch das so handhaben. Dank und lieben Gru Jutta
Antwort
Private Sachen wegschlieen macht fast jeder Tauschpartner (beim ersten Mal). Von erfahrenen Tauschern hre ich aber oft, das diese natrlichen Bedenken und ngste einfach verschwinden. Sobald man sich in der Tausch-Wohnung des Partners aufhlt fragt man sich, warum haben die eigentlich nichts weggeschlossen ? In der Praxis lernt man sich ja schon vorher durch Kontakte/Telefonate/Fotos kennen. Man ist sich einfach nicht mehr fremd. Kurzum: Das Wohnungstausch-Prinzip von basiert auf Ehrlichkeit, Gegenseitigkeit und Vertrauen und erfreut sich seit mehr als 52 Jahren einer wachsenden Mitgliedergemeinde. Liebe Gre Manfred Lypold / HomeLink
Von: Sigrid Schrder
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 509
Die Sendung bei Gnther Jauch gestern war geeignet, um Interesse am Haustausch zu finden, die Liebigs auch eine passende Familie. Hartmut und ich haben zwei gelungene Tausche hinter uns und uns gefreut mal zu sehen, wer eigentlich hinter dem Namen Manfred Lypold steckt.
Bei uns ist es diesmal allerdings schwierig mit dem Tausch, weil wir auf ein bestimmtes Land und einen festen Zeitraum fixiert sind. Eine weitere Schwierigkeit besteht darin, dass ich auf einen Rollstuhl angewiesen bin. Die Huser unserer Partner in Los Angeles und Vancouver hatten zwar auch ein paar Eingangsstufen, aber wir hatten das Glck, beide Ehepaare vorher kennen zu lernen. Wir wurden anscheinend begutachtet und fr geeignet empfunden, und so waren beide Paare so nett, mir fr die Stufen eine Rampe zu bauen. brigens haben wir zu dem Paar aus Vancouver (Tausch vor 11 Jahren) immer noch regelmigen Briefkontakt. :thumbup:
Mein Mann und ich halten den Haustausch fr eine ideale Sache, wenn man hinsichtlich Zeit und Ort ziemlich offen ist. Dann ist mit Sicherheit auch der Rollstuhl kein so groes Problem. Wir werden es jedenfalls weiter versuchen. :thumbup:
Es grt Sigrid Schrder
Von: Waldemar Klein
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 508
Wir haben mit Interesse die Sendung von Stern.tv gesehen, es war hoffentlich eine gute Werbung fr die Mitmenschen, die urlaubsreif sind, aber wenig Geld haben... - Entspannung in guter Gegend und zum moderaten Preis- Wie Fam. Liebig uerte, hatten sie sich einiges mitgenommen...
So machen wir es auch! Obwohl wir schon einige Jahre bei HomeLink Mitglied sind, haben wir ab diesem Jahr erst neun Tage, dann 3 Wochen vereinbart. Wir werden sehen, was noch kommt. Ein Interessent wegen Haushtung hat sich auch schon gemeldet, das Datum wird spter vereinbart. Sptere freudige Kommentare sind nicht ausgeschlossen. Eure Klein's
Von: Dirk Urmes
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 507
Hallo, wo kann ich denn Mitglied werden, um auch einen Tauschpartner zu suchen ? Gibt es eine Internetadresse ?
Antwort
http://www.homelink.de

...direkt zur [quot]Besucher-Datenbank[quot]
http://www.germany.homeli nkint.org/index.jsp

Anmeldung:
https://www.homelink.de/Tln/teilnahme.ht ml
Von: Bianca
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 506
Auch ich habe am Mittwoch mit Begeisterung die Reportage bei SternTV verfolgt. Ich habe mich nun auf der Homepage ausfhrlich informiert.
Eine Mitgliedschaft liegt nun nicht mehr so fern. Es ist genial, Lnder zu bereisen, die man sich sonst auf Grund hoher Nebenkosten (Hotel, Auto etc.) nicht leisten knnte. Auerdem entspricht dies genau unseren Vorstellungen von Urlaub (man ist sein eigener Herr und erhlt noch Tipps und Tricks von Einheimischen). Einfach super!! :smile: