Haustausch Logo

Haustausch & Wohnungstausch Gästebuch

Das Gästebuch hat 1291 Beiträge am 11.12.2019 um 12:48:46
Von: Marion Feldkamp
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 671
Lieber Herr Lypold - ich hatte mich wohl etwas unklar ausgedrckt. Wir suchen einen Haustauschpartner der unsere Katze mitversorgt und uns ist es auch recht - wenn unser Tauschpartner ber Haustiere verfgt - die wir dann versorgen. Bei der Suche ber die Suchabfrage passierte es uns jedoch dass etwa 75% der Angebote mit "Keine Haustiere erwnscht" gekennzeichnet waren und somit fr uns nicht in Frage kamen (da wir ja nun einmal ein Haustier haben). Dadurch wurde die Suche doch etwas langwierig. Nichtsdestotrotz haben wir jetzt schon einige Angebote gefunden auf die wir reagiert haben und haben auch schon zwei Anfragen bekommen (einmal Winter 03/04 und einmal Sommer 04) und das obwohl wir noch nicht einmal zwei Wochen dabei sind. Das htten wir nicht erwartet. Liebe Gre Marion Feldkamp
Von: Detlev Riemer
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 670
Wir haben jetzt den zweiten Urlaub gemacht diesmal sind wir aber in Deutschland geblieben und haben mit einer Familie aus Wennigsen (Raum Hannover) getauscht. Es war wieder sehr schn alles hat wunderbar geklappt. Wir waren sehr zufrieden.
Den ersten Urlaub haben wir in der Schweiz (Fribourg) verbracht. Auch beim ersten Mal ein wunderbares Erlebnis. Nur die weite Anreise war ziemlich stressig. Die nchsten Jahre werden wir wohl nicht weiter wie max. 800km fahren.
Wir finden Haustausch einfach genial. Fr uns die einzigste Mglichkeit dreimal im Jahr Urlaub zu machen. Jede Familie mit drei oder mehr Kindern wei wovon ich spreche. Es fallen ja nur die Fahrtkosten an. Ansonsten kann man genauso sparsam leben als wenn man zu Haus geblieben wre und es wird trotzdem ein toller Urlaub.
Mit am besten gefllt uns das man Kinderwagen Fahrrder Spielzeug und vieles mehr nicht extra mitnehmen muss. Nur ein paar Wechselsachen das wars alles andere ist da.
Es ist fr die Kinder auch total spannend die ganzen Spielsachen zu entdecken. Fr uns Eltern ein weiterer Pluspunkt weil die Kinder sind beschftig grins.

Wir sind auch schon wieder total aufgeregt wohin es uns wohl in den nchsten Ferien ziehen wird.
Haustausch ist einfach supertoll.
Von: Jana Rothe
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 669
Unser 2. Haustausch im Oktober in die Pfalz hat uns sehr gut gefallen.Viele Sehenswrdigkeiten und von den vielen Weinreben waren wir begeistert.Das Haus unserer Tauschpartner war sehr ordentlich und gepflegt.Unsere Wohnung war wieder tip-top bei unserer Ankunft.Fr unsere Kinder hinterlie die Familie noch einen groen tollen Drachen.Vielen Dank! Es war ein schner Urlaub!
Von: Gnter Himmelsbach
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 668
In der neuen Tauschsaison haben von den angeschriebenen (eingeladenen) Mitgliedern 70 % berhaupt nicht geantwortet. Das waren beileibe nicht alles Sdlnder die dafr bekannt sind. Wenn das auf Dauer so weitergehen wird uns der Spa und die Vorfreude an der Sache sicher bald vergehen. Schade schade denn wir waren und sind mit Leib und Seele dabei. Leider haben wir den Eindruck da alle nur auf ein Superschnppchen warten und deshalb zgern zu antworten.

Kommentar: Lieber Herr Himmelsbach - gegen Schreibefaule Mitglieder sind auch wir machtlos - oder es besteht vielleicht schon ein Arrangement ?... aber die Saison 2004 hat ja erst begonnen. Mein Tipp: die HOT LIST - dort finden Sie tglich neue und damit freie Einladungen. MfG Lypold/HomeLink
Von: Marion Rdiger
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 667
...Wir versuchen gerade einen Tausch nach GB/Canada/IRL fr nchstes Jahr zu realisieren. Bin ja mal sehr gespannt wo es uns hin verschlgt. An Silvester machen wir schon unseren dritten Tausch diesmal nach Hamburg. Wir sind richtig "stramme Homelinker" geworden und schwrmen jedem davon vor auch wenn wir "nur" eine Wohnung haben und kein Haus. Das macht das tauschen zwar etwas schwieriger- aber nicht unmglich.
Von: Ellen Krahl
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 666
Kostenloses Haushten im " Oberbergischen " Nhe Wuppertal: .. mchte ich Sie bitten doch mal rumzuhren ob 2 Personen ohne Kinder vielleicht Ihre Ferien im " Oberbergischen " verbringen mchten. Ich dachte auch an Weihnachten und Silvester....
Von: Axel Donath
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 665
Es ist zwar schon lnger her als im Fernsehen (ich glaube bei VOX) ein Bericht ber Haustausch mit Homelink kam. In diesem Bericht wurde immer wieder vom Geizkragen-Urlaub gesprochen. Das finde ich sehr schade denn wir verstehen diese "Urlaubsform" nicht unter wie kann ich am billigsten und wenn mglich gleich 3-4mal im Jahr machen. Wichtig ist uns das Kennenlernen vom Tauschland mit seinen "Eigenarten" welche im Haustausch doch viel mehr zu erleben sind als im Hotel oder einer Ferienwohnung.
Von: Carmen Bernaldo
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 664
Leider hat es bei uns in diesem Sommer nicht so geklappt wie wir uns das erhofft hatten. Wahrscheinlich hatten wir uns erst zu spt angemeldet. Wir sind aber sehr optimistisch was das Jahr 2004 fr uns bereit hlt.
Von: Monika Dreeke
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 663
Wir haben zwar nur ein Probeabbo - gottseidank - aber sind jetzt schon sehr enttuscht. Wie schon Herr Himmelsbach am 10. November schrieb antworteten 60% gar nicht und 15% DER MAILS WAREN NICHT ZUSTELLBAR. D.h. im Klartext von 30 Anfragen - die wir ausserdem 2x abschickten erhielten wir nur 8 Antworten und 4 unzustellbare mails. Da kann man wohl froh sein dass man nicht mit einem Inserat dabei ist....... Sonst ergeht es uns auch wie Herrn Himmelsbach!! Denn wenn kein Tausch zustande kommt muss ich die Inseratskosten auch noch zu meinen Urlaubskosten rechnen.

Kommentar: Ihre Erfahrung widerspricht der Erfahrung von vielen anderen Mitgliedern. Von Italienern wissen wir zwar das selten geantwortet wird - weil dort sehr viele weltweite Anfragen eingehen (bis zu 200 Einladungen bei Inseraten in der Toskana und Venedig) - und deshalb nicht immer reagiert wird wenn schon ein Tausch arrangiert wurde. Zu Ihren genannten 15%: Wenn emails nicht zustellbar sind bemhen wir uns die gltige email zu erfahren. Wenn jemand einfach seine email wechselt und dies nicht mitteilt sind auch wir "machtlos". MfG Manfred Lypold/HomeLink

Beispiel einer Absage: Hello Diana and Frank
Thanks for your e-mail. Your offer is very interesting to us. You have a beautiful home. Thank you very much for your interest but we have other plans during 2004. Best regards Angelika and Ulrich Homelink: DE
Von: Gerlinde Wrtz
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 662
Immer wieder wird nur ber Haus/Wohungstausch geschrieben jedoch nie ber den Service der Gastfreundschaft worber ich sehr pos. berichten kann. Es ist einfach toll wenn man mal eine Stadt/Ort kennen lernen will.Man muss dabei nicht in teuren Hotels wohnen sondern darf diese Zeit bei Mitgliedern genieen. Man lernt sich dadurch kennen und erfhrt soviel Wissenswertes bers tauschen. Selbstverst. sind auch wir gastfreundliche Mitglieder. Wir bieten diesen Service an um anderen Mitgliedern die Mglichkeit zu geben unser schnes Schwabenlndle kennen zu lernen. Gerne gebe ich Auskunft ber diesen Service der Gastfreundschaft und bin auch ber negative Erfahrungen dankbar.

Kommentar: Was ist alles mglich? Haustausch ist nicht gleich Haustausch: Mglich ist prinzipiell alles worauf sich die Tauschpartner einigen. Der Groteil der Mitglieder tauscht fr ein paar Wochen - nach dem Prinzip Ich wohne bei Ihnen - Sie wohnen bei mir. Andere Mitglieder tauschen ihre Wohnungen zeitversetzt eine beliebte Variante wenn Ferienwohnungen getauscht werden. Sogar Tauschvereinbarungen ber lngere Zeitrume sind keine Seltenheit. Beliebt ist bei den Mitgliedern von HomeLink auch das Haushten: Whrend das eine Mitglied in den Urlaub verreist - htet ein anderes Mitglied das Haus und kmmert sich um Garten und Haustiere.
Wer mchte kann ganz ohne Wohnungstausch - Gastfamilien aus anderen Lndern zu sich einladen - oder einen Jugendaustausch fr seine Kinder organisieren - Sprachenlernen inclusive. Wichtig beim Haustausch mit HomeLink ist immer - dass der Tausch kostenlos ist und auf dem Prinzip von Gegenseitigkeit und Vertrauen basiert. MfG Manfred Lypold/HomeLink