Haustausch Logo

Haustausch & Wohnungstausch Gästebuch

Das Gästebuch hat 1197 Beiträge am 18.08.2018 um 13:00:22
Von: Birgit Alexakis
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 797
Hallo
ich bin berrascht ber die Resonanz! Nach 14 Tagen Mitgliedschaft haben wir schon 11 Einladungen erhalten! Leider haben meine eigenen Anfragen bisher nichts positives ergeben. Eine Einladung verlockt mich jetzt schon obwohl wir andere Orte/Lnder im Sinn gehabt haben. Wenn ich aber lange warte ist es auch wieder weg.... das Ganze artet ja fast in Psychostre aus obwohl es so spannend ist ;-)) Wie lange kann man sich trauen mit der Antwort zu warten??? 1-2 Tage??
B. Alexakis

Kommentar: Wenn Ihnen das Angebot zusagt sollten Sie gleich reagieren und Ihr Interesse bekunden. MfG Manfred Lypold/HomeLink
Von: Kurt Posadowsky
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 796
Ja ich bin es mal wieder ... Ende Juni geht es zum 19.ten "Tausch" nach Vancouver fr drei Wochen. Wir freuen uns riesig auf Gastown Stanleypark Chinatown Hngebrcke Vancouver Island usw usw. Einfach genial ber email weltweit die neuesten Einladungen abzurufen. Frohes Fest fr alle Tauscher und einen - oder mehrere - gute Tauschpartner fr 2002.
Bienvenido a esta casa
Kurt
Von: Sonja Koller
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 795
Ich bin noch nicht ganz sicher ob ich unsere Wohnung tauschen soll. Welche Erfahrungen gibt es mit dem Kleinkram in der Wohnung. Sollte man z.B. die CDs wegrumen weil sonst ein paar fehlen oder kann man immer davon ausgehen da alles zu Hause und heil bleibt? Wer hat denn ein paar Erfahrungen in dieser Richtung? Sonja

Kommentar: Liebe Frau Koller in der Praxis gab es in 40 Jahren keinen Fall von Vandalismus etc. Wenn Kinder dabei sind kann schon einmal etwas "passieren" dies ersetzt man dann einfach. Denken Sie daran das Sie bei "Freunden" zu Besuch sind.... Fragen Sie einfach erfahrene Tauscher in Ihrer Nhe - siehe unsere Liste im Pressebereich. MfG Lypold/HomeLink
Von: Nathalie Brske
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 794
wir versuchen jetzt schon das dritte Jahr einen Haustausch zu machen dieses Jahr das erste Mal ber Homelink. Aber trotz vieler emails die ich verschickt habe kommen nur Absagen. Wir wollten dieses Jahr im Herbst tauschen was sicher nicht die beste Zeit ist aber so gar keine Resonanz...? oder will keiner nach Norddeutschland???? Mittlerweilen bin ich fast ein bisschen enttuscht da ich die Idee so toll finde. Was machen wir falsch? liebe Grsse- Nathalie Brske

Kommentar: Sie machen garnichts falsch sondern Ihre angeschriebenen Partner haben vermutlich schon etwas anderes gefunden. Sehen Sie in der Mitglieder-Datenbank speziell in die HOT LIST. Dort finden Sie nur neue und noch freie Einladungen. Und lassen Sie sich nicht von Absagen entmutigen. Ich halte Ihnen die Daumen.
HOMELINK / Manfred Lypold
Von: Christina Wuitschik
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 793
Wir sind im dritten Jahr Mitglied bei Homelink - und noch nicht fort gewesen. Hrt sich seltsam an nicht wahr? Im ersten Jahr wollte ich nur mal schauen ob auch wirklich Einladungen eintreffen ob sich jemand fr unser Haus oder die Ferienwohnung interessiert (selber habe ich keine geschrieben). Wir wohnen auf der wunderschnen Insel Rgen und dort auch in Traumlage. Wir knnen uns ber einen Mangel an Einladungen wirklich nicht beschweren. Aber wie es halt so ist: von dort wo ich/wir gerne hingefahren wren (Westkste USA/Kanada oder Sden in Wassernhe und einigermaen Kleinkind-tauglich) schien sich keiner fr die Insel Rgen zu interessieren. Wir bekamen sehr viele Einladungen aus Belgien Holland und auch aus Deutschland. Schlielich kam eine Einladung aus Tirol und damit eine Idee: Ein sehr nettes Ehepaar kam uns zwei Wochen besuchen - und hatte kein Problem damit dass wir fragten ob evtl. unsere Schwiegermutter oder jemand anderes (unsere Freunde) die Tauscheinladung einlsen knnte. Wir haben sozusagen einen "Credit". Diesen Sommer kommt eine Familie aus Rom - und wir fahren auch nicht hin! Wir durften die Wohnung in Rom ebenfalls weitertauschen - wahrscheinlich nach Florida. Im April kommt Mattie aus New Orleans mit einer Freundin - auch Mattie hat nichts dagegen wenn jemand anderes (als wir selbst) kommt! Ich bin begeistert. So kann ich jetzt drei weitere Tauschorte anbieten die fr viele bestimmt sehr interessant sind. Gut - es kann sein dass irgendeiner meiner "Tauschpartner" in der Zwischenzeit sein Haus verkauft. Die schne Ferienwohnung die ich anbiete ist bei uns im Haus - und ob sie nun leersteht (auerhalb der Hauptsaison) oder wir netten Besuch haben ...
Wir sind begeistert dass die Homelink-Gemeinde tatschlich so offen und flexibel ist. Vielleicht ist das auch ein Tipp fr viele andere Ferienwohnungsbesitzer die mit einem direkten Wechsel ihr Wunschziel nicht erreichen. Einfach mal probieren. Ich bin auch weiterhin offen fr interessante Einladungen (allerdings am liebsten zeitversetzt). Viele Gre von der Insel Rgen
Christina Wuitschik
Von: Silke Merse
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 792
Wir sind seit 1 1/2 Jahren dabei und haben jetzt den 8. Tausch vereinbart. Natrlich hatten wir zuerst auch Bedenken haben uns dann aber gesagt dass der Urlaub ja nicht mehr als schlecht werden kann. Und fr schlechten Urlaub haben wir auch schon viel Geld ausgegeben.
Die Erfahrungen die wir gemacht haben sind andere. Alle Urlaube waren wunderschn.Alle Seiten haben sich immer groe Mhe gegeben um die jeweils andere Familie herzlich willkommen zu heien. Selber macht es auch groen Spa fr die andere Familie alles vorzubereiten. Wir fahren mittlerweile 4-5mal im Jahr in Urlaub - wer kann sich so etwas schon leisten.
Schn ist auch dass nette Kontakte zu anderen Familien entstehen.
Wir wohnen in Viersen am Niederrhein und es ist oft nicht ganz so einfach eine Tauschfamilie zu finden - obwohl es hier wunderschn ist.
Das heit wir mssen viele Einladungen versenden um Zusagen zu bekommen.
Wir haben gute Erfahrungen gemacht im Umkreis von 4 Stunden Autofahrt Urlaub zu machen. Weit Entfernte Ziele heben wir uns auf fr die Zeit wenn unsere Kinder lter sind.
Von: Martina Vossen
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 791
Wir versuchen fr den Sommer einen Tauschpartner in den USA zu finden. Da bei uns der Zeitpunkt und Zielort feststeht ist es wohl sehr schwer jemanden zu finden. rgerlich finde ich dass nur auf die Hlfte der e-mails geantwortet wird. Auf telefonische Anfragen reagieren viele Amerikaner sehr reserviert. Hat jemand eine Idee was die beste Kontaktaufnahme ist?
M.Vossen

Kommentar: Eine wiederholte Anfrage auch per Fax oder Brief ist empfehlenswert. Ihre Erfahrung - das manche Mitglieder garnicht antworten - ist leider weit verbreitet ! Meist haben diese Mitglieder schon etwas anderes gefunden - oder die Hflichkeit lt zu wnschen brig... Deshalb meine Bitte an alle Mitglieder: unbedingt kurz antworten - auch wenn es eine Absage ist. HoemLink / Manfred Lypold
Von: Klaus Ross
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 790
Ich bin noch kein Mitglied. Bekommt man Heuer berhaupt noch ein Tauschobjekt??? wenn man nicht im Katalog steht oder bis wann ist man dann im Internet vertreten ? Was fr Versicherungen sollte man abschlieen ? Hausrat ? Weitere Kosten ausser EURO 100 ????

Kommentar: Bekommt man Heuer berhaupt noch ein Tauschobjekt? --> ABER NATRLICH manche Teilnehmer steigen erst im Juni ein und arrangieren noch etwas.

Bis wann ist man dann im Internet vertreten ? -->
IHR INSERAT ERSCHEINT innerhalb von 2 Tagen in unserer "Mitglieder-Datenbank". Dort sind in einer HOT LIST neue und noch freie Angebote tagesaktuell sichbar. Whlen Sie einfach "Teilnahmeform" links im Men.

Hausrat ? ..und Privathaftplicht sind empfehlenswert. Unser zustzlicher "2557 Euro Garantiefond" ist bei den EURO 100 Jahresbeitrag
schon dabei.

Weitere Kosten ausser EURO 100 ???? KEINE !!

In unserer "Besucher-Datenbank" (links im Men) sehen Sie alle ca 12000 Einladungen aus 50 Lndern - meist mit Bild. MfG Manfred Lypold / HomeLink
Von: Birgit Arnold
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 789
Es hat mal wieder mit einem Haustausch geklappt und zwar genau zu dem Termin (Sommerferien) zu dem wir wollten und dann noch in der Nhe von San Francisco so dass wir mal ausgiebig unsere Verwandtschaft dort besuchen knnen! Natrlich mit Tausch der Minivans. Super!
Da gehen der Wirtschaft zwar viele 1.000 Euro verloren aber unseren Familien macht das nichts.
Wir sind mittlerweile berzeugte Haustausch-Tter. Es ist das dritte Mal innerhalb eines Jahres und wird sicherlich nicht das letzte Mal bleiben.
Am besten man schreibt ganz viele Mails. Viel Erfolg hat das Anschreiben der Adressen aus der "Hot List". Erfolg bringt auch wenn man das eigene Angebot mal akutualisiert um kleine Feinheiten. Dann steht es nmlich wieder an einer aktuelleren Stelle.
Viel Erfolg beim Tauschen!
Von: G. Driscoll
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 788
Guten Tag. Wir sind in der Endrunde mit den Verhandlungen ber Haustausch mit einer schottischen Familie. Zur Vorabinfo fr diese Leute wrde ich sie gerne auf Internetseiten hinweisen die in englischer Sprache die Urlaubsregion (Deutschland Hessen Rhein-Main....) beschreiben. Gibt es da etwas?

Kommentar: Dort finden Sie weitere Infos:
http://www.deutschland-tourismus.de/e/2765.html