Haustausch Logo

Haustausch & Wohnungstausch Gästebuch

Das Gästebuch hat 1110 Beiträge am 19.02.2018 um 01:11:54
Von: Georg und Marita Fischer
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 310
Hallo, wir haben die Sendung gesehen und waren enttuscht ber die journalistische Aufbereitung des Themas. Wir kannten die gleiche Situation von einer WDR-Produktion (Servicezeit Reisen), bei der ein Kamerateam bei uns und in Brssel den Haustausch gefilmt hatte.
Unseres Erachtens htte der Beitrag bei dieser Lnge viel mehr Aspekte des Haustauschs bringen knnen. Stattdessen wurde versucht, durch aufgemotzte Fragen irgendwelche Sensationen zu Film zu bringen wie z.B. der (vermeintliche) Sturz in den Swimmingpool oder die Suche nach dem Kopfkissen. Der finanzielle Aspekt nahm viel zu breiten Raum ein, obwohl er natrlich ein interessanter Nebenaspekt ist. Es wurde gezeigt, dass man wichtige Dokumente wegschlieen kann und dass man die Tauschpartner nicht kennenlernen will. Man htte aber auch recherchieren knnen, dass andere Tauscher wie wir z.B. berhaupt nichts wegschlieen und es gerade darauf anlegen, die Tauschpartner zu treffen. Zu wenig wurden z.B. behandelt: organisatorische Fragen aller Art, sanfter Tourismus, Vlkerverstndigung. Trotzdem haben wir mit Vergngen die Suberungsaktion betrachtet. Dieser Stress ereilt wohl alle Haustauscher in den letzten Tagen vor der Abreise. Wir sehen den Haustauschputz als verschobenen Frhjahrsputz an - eine Chance, mal bewusst alle Ecken zu subern.
Viele Gre aus dem Bergischen Land
Von: Stefan und Marianne Roth
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 309
Wir haben mit Interesse die Sendung bei VOX angesehen.
....Auch wir haben auf unserer Australien- und Neuseelandreise 5 tolle Tauschpartner erlebt. Eine Familie aus Alice Springs haben wir leider nicht persnlich kennengelernt... Alle anderen haben wir persnlich kennengelernt, was ich fr besser halte. Inzwischen hatten wir eine neuseelndische Familie + zwei australische Tauschfamilien zu Gast. Anfang Oktober wird ebenfalls eine Tauschfamilie aus Adelaide kommen... Und im nchsten Jahr werden wir ebenfalls noch zwei Exchangepartner aus Australien empfangen. ...Gerne geben auch wir unsere Erfahrungen weiter. Mit freundlichen Gren verbleiben Stefan und Marianne Roth
Von: Dietmar & Christel Allenstein
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 308
Die stern-TV Sendung hat uns gut gefallen und wir haben uns dort wiedergefunden! Inzwischen sind wir berzeugte Haustauscher und reisen jetzt ohne Kinder, da geht es etwas ruhiger zu! Mit unseren Kindern sind wir 1982 angefangen und mit unseren ersten Tauschfreunden aus Dnemark haben wir bis heute Kontakt. Das freut uns immer wieder, wenn wir aus Dnemark Post bekommen. Mit dieser Familie konnten wir uns einmal im Urlaub in Belgien treffen und wir sind auch einmal als Gste bei dieser Familie in Nord-Jtland gewesen. 26x haben wir bisher getauscht und vieles dadurch gesehen. Wir knnen nur Positives berichten, allerdings legen wir groen Wert auf die vorherige Absprache! In Australien, zweimal in Amerika, in Schottland, in Helsinki, in Wien und Paris, in den Niederlanden (mehrmals) und in Belgien (mehrmals), in Berlin und Heidelberg, in Donauwrth und in Dnemark sind wir herumgereist und immer wieder waren wir begeistert! Jetzt steht uns eine Kurzreise nach Sdholland bevor und wir sind am Vorbereiten. Wir freuen uns darauf und empfehlen den Haustausch immer wieder. Dietmar & Christel Allenstein
Von: Ute Kstermeier
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 307
Hallo an alle,
ich bin neu hier bei Homelink und mchte mit meiner 7 jhrigen Tochter auch gern schne Reisen machen. Zur Zeit sind wir in Kontakt mit Brisbane in Australien und vielleicht kann uns ja jemand gute Tipps geben oder Kontakte vermitteln. Wir sind aber auch offen fr jedes andere Reiseziel. Die Haustauschidee finde ich eine sehr spannende Geschichte und ich hoffe wir werden auch so gute ERfahrungen machen wie die meisten hier.
lg Ute&Isabella
Antwort
Tipp: Unsere Besucher-Datenbank unter
www.germany.homelinkint.org/index.jsp
zeigt alle Einladungen weltweit.
Von: Ute Kstermeier
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 306
Hallo an alle Haustauscher,
wir sind neu hier und wrden uns freuen einige Erfahrungsberichte von anderen zu hren oder auch Tipps, egal wie weit die Reise geht. Meine Tochter (7)und ich sind begeisterte Traveller und hoffen wir finden hier ein paar nette Tauschpartner.
lg ute
Antwort
Tipp: Unser [quot]Mitgliederbereich[quot] unter
http://www.homelink.de/Mitglieder/Default.htm
und darin [quot]Keine Angst vor fernen Tauschzielen[quot] unter
http://www.homelink.de/Mitglieder/fernreise.htm
Von: Gerlinde Wrtz
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 305
Unbeschwert in Urlaub fahren ohne dabei zu denken, wer versorgt mir in der Zwischenzeit mein Haus/ Garten und Tiere.
Gerne bernehmen wir diese Aufgabe und betreuen und pflegen
whrend Ihrer Abwesenheit Ihr Haus/Wohnung und Haustier.
Schon mehrmals haben wir diese Aufgabe bernommen.
Einfach schreiben und Sie erhalten sofort eine Antwort.
Von: Johann Gundi
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 304
Wir sind gestern aus Torreblanca (Fuengirola), Spanien zurckgekommen und noch immer frustriert. Wir haben ein altes, abgewohntes und ziemlich heruntergekommenes Haus vorgefunden. Bad kaum benutzbar, Toilettensplung funktionierte nicht, Extrem hei im Haus, da kein Sonnenschutz. berdachte Terrasse war Abladeplatz fr alte Mbel (2xCouch, 3 Tische etc.) Liegen auf der Terrasse ohne Sonnenschirm, uralte Auflagen. Pool nicht sauber, Wasser immer trb, daher nicht zu benutzen. Viele schne blhende Strucher, leider aber direkt ber dem Esstisch (Ameisen). Ameisen in den Kchenmbeln und Fliesen auf der Kchentheke. Obwohl im Inserat ein normales Schlafzimmer abgebildet ist, sollten wir ein winziges Zimmer mit 2 Betten und einem Tischchen von ca. 8qm benutzen. Abstand zur Auenmauer vom Fenster ca. 80cm. Die direkt vorbeigehende enge Strae liegt hher als die Betten. Ich denke das reicht, knnte aber noch einiges aufzhlen. Wir sind die Hlfte der Zeit in Hotels geflchtet, um wieder einmal schlafen zu knnen.

Nachdem wir dieses Jahr auch schon Pech in London hatten (schne Wohnung, aber total verdreckte Kche und stinkender Khlschrank) haben wir insgesamt mehr Geld ausgegeben, als wenn wir gleich Urlaub im Hotel gemacht htten. Trotz vieler schner Tausch-Erfahrungen in Californieren, Sdafrika, Frankreich etc. haben wir erst einmal genug und werden unsere Mitgliedschaft vorerst beenden.
Antwort
Liebe Frau Gundi, das Ergebnis Ihrer Beschwerde ist: [quot]This member is willing to learn from this negative evaluation and will do her utmost best to improve things.[quot] Im Namen von HomeLink entschuldige ich mich bei Ihnen fr dieses unkomfortable Angebot. Nach Rcksprache mit Ihrer Tauschfamilie haben Sie wenigstens das groe Schlafzimmer bentzen knnen - wie ich Ihrer email-Schilderung an mich entnehme. Hier nun die Details:

Unsere HomeLink-Vertretung in NL, die fr das Haus in Torreblanca (Spanien) zustndig ist, schrieb wegen Ihrer Beschwerde diese email zurck: [quot] Our member is willing to learn from this negative evaluation and will do her utmost best to improve things. I have had 2 long telephonecalls in which we discussed the complaints. Overall feeling was that because of a bad experience in London before coming to Spain, the Gundi family might have been xtra sensible for some shortcomings of her house. Our member is a member for 7 years, I have never received any complaints before, she is renting out this house for years as well and many peaople are coming back every year. However, she was open for the criticisme and promissed me to be more specific about the street in front of her house and do her best to improve things inside the house. The bedroom for guests (which was agreed upon to use) had more than enough space for clothes etc. About the parking place: this would had been easily solved with 1 telephonecall...no bad intention at all. It's my policy to give everyone a chance to improve when necessary. I will do a follow up after her next exchange.[quot]

Liebe Frau Gundi, leider haben Sie auch zu Ihrem frheren London-Tausch KEINE Bewertung abgegeben. Ein Bewertungsformular sehen Sie auf unserer Webseite im Men: [quot]Tausch-Formulare[quot], die Sie immer unbedingt ausfllen sollten. Diese EXCHANGE EVALUATION FORM informiert uns ber Ihre Erfahrungen und hilft uns den hohen Qualittsstandard bei HomeLink zu sichern. MfG Manfred Lypold / HomeLink
Von: Claudia Hoffmann
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 303
Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Partnerschule in GB zwecks Schleraustausch. Gibt es denn eine Mglichkeit, Homelink auch hierfr zu nutzen? Schlielich heit es doch, dass so viele Lehrer hier vertreten sind. Irgendwelche Tipps oder Ideen, was ich versuchen knnte? Danke Claudia
Antwort
Liebe Frau Hoffmann, bitte suchen Sie bei Google nach [quot]Sprachschulen[quot]...
Bei HomeLink gibt es auch einen [quot]Schleraustausch[quot] innerhalb der Familien. Wir nennen dies [quot]Jugend-Tausch[quot] oder auch [quot]Jugend-Gastfreundschaft-Tausch[quot]. Dazu gibt es eine eigene Rubrik in unserer Datenbank (siehe darin im Men: [quot]Suchen[quot]) MfG Manfred Lypold / HomeLink
Von: Tim
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 302
Also ehrlich gesagt, wute ich gar nicht, da es sowas wie homelink gibt. Bin immer in Hostels gewesen und damit auch ganz glcklich. Aber an einigen Stellen knnte ich mir auch vorstellen, ein paar Wochen zu bleiben. Werde das Angebot mal durchstbern... :wink:
[url=http://www.trekking-tipp.de]Trekking-Tim[/url]
Von: Kristina & Stephan
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 301
Es ist immer wieder herrlich, wie lange Menschen mitrauisch sind. Doch als wir nach unserem sehr erfolgreichen Tausch mit Kanada erfuhren, haben ganz viele unserer Bekannten gesagt, dass sie nun aber wirklich auch mal tauschen mchten.
Bedingt durch den Bericht im Fernsehen werden wir auch von ganz vielen angesprochen, wie das denn nun sei. Wir wrden ja auch "so etwas" machen.
Wir empfehlen es wirklich JEDEM!!!! Es ist die gigantischste Art, Urlaub zu machen. Ein herzliches Dankeschn auch an euer Team, das uns immer sehr gut geholfen und beraten hat. Eigentlich msste diese Form von Urlaub schon Pflicht sein. Wie anders wrde unsere Welt aussehen, wenn wir in den 50-ern konsequent damit angefangen htten. Eine ganze Menge hlicher Bettenburgen wrde nicht wunderschne Landstriche verunstalten! Lnderverstndigung auf einer so netten und unkomplizierten Art.
Liebe Gre, Kristina Venus & Stephan Glckner DE007322