Haustausch Logo

Haustausch & Wohnungstausch Gästebuch

Das Gästebuch hat 1109 Beiträge am 17.11.2017 um 23:49:55
Von: M. Hertting
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 539
Wir tauschten im vorigen Sommer mit Spaniern von der Costa Brava. Es war unser erster Tausch. Da wir kein Spanisch sprechen war die Korrespondenz in Englisch etwas langsam aber schließlich hat es doch geklappt und uns eine unvergessliche Reise nach Südfrankreich und die nordspanische Küste beschert. Am Urlaubsort Palau Sator der nicht am Meer liegt hatten wir Buchautoren (Übersetzer) als Nachbarn die uns sehr behilflich waren und uns sogar Fahrräder ausgeliehen haben die es sonst dort nicht gab.
Von: Ina und Kurt Nolden
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 538
Wir sind ja noch nicht lange Mitglied bei Homelink und haben uns anfangs auch gefragt, ob es das Richtige für uns ist. Gerade ich als Hausfrau hatte so meine Vorbehalte bei der Vorstellung, dass Fremde in meinem Haus schalten und walten. Aber dann wurde mir klar, dass es den anderen Frauen auch so geht und ich war mir sicher, dass jeder sehr verantwortunghsvoll mit seinem "neuen Heim" umgehen wird.
Also haben wir losgelegt und Emails in alle möglichen Teile der Welt abgeschickt . Wir starten im Mai ein Sabbatjahr und haben dadurch die Möglichkeit, 12 Monate Freizeit zu haben. Wir werden viel reisen und so haben wir die verschiedenen Ziele angemailt. Die Resonanz ist erfreulich gut. Wir haben viele Kontakte geknüpft, aber bisher noch keinen festen Tausch arrangieren können, weil wir für 2005 keine Möglichkeit des zeitgleichen Tausches anbieten können. Und dann ist es schwierig. Für 2006 haben wir aber schon aus der Vielzahl der Kontakte einen in Australien herausgefunden. Es braucht sehr viel Zeit, das haben wir festgestellt, um etwas Passendes zu finden und nur durch mehrfachen Mailkontakt kommt man sich näher. Schwierig ist es allerdings, wenn man zur deutschen Winterzeit in andere Kontinente möchte wie z.B. Neu Zeeland oder auch Australien. Wer will schon im Winter nach Deutschland? Die Beiträge in Ihrer Mail haben mich auch dafür begeistern können, auch in Europa Tauschpartner zu suchen. Warum nicht nach Irland oder Frankreich?
Alles in Allem sind wir von Homelink begeistert und werden hoffentlich viele schöne Tausche bekommen.
Es grüßt Sie herzlich aus der Eifel
Von: Barbara Hauter
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 537
Hallo HomeLink, bislang sind wir sehr zufrieden mit unseren Haustausch-Aussichten. Im Mai tauschen wir nach Irland, im August nach Barcelona und nach Budapest und im November bahnt sich gerade ein Tausch nach Mallorca an. Alles sehr
unkomplizierte und nette Kontakt.
Von: Kurt&Eva Posadowsky
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 536
Hallo HomeLink, ich sitze hier gerade vor dem Computer meines Haustausch-Partners in Neu Neeland in Aukland, genauer gesagt Maraetai. Es sind 21 Grad am Morgen und von seinem Haus kann man die ganze Bucht ueberblicken - Sagenhafte Aussicht. Der Zwischenstopp auf dem Hinflug fuer 2,5 Tage in Singapur war super. Die ersten drei Wochen direkt in der Naehe von Brisbane, Cabarita Beach, in einer 4 Sterne Anlage konnte sich auch sehen lassen. Im Anschluss haben wir unsere australischen Tausch-Partner in Gosford, bei Sydney besucht (2 Tage) danach waren wir noch 3 Tage im Hotel in Sydney, um uns diese schoene Stadt anzusehen. Am Sonntag sagte unser Haustauschpartner in NZ das er sein Boot vollgetankt habe. Wir haben dann am Sonntag eine Tour nach Coromandel gemacht, es war kein Boot, sondern eine Yacht fuer 6 Personen!!! Das Mittagessen haben wir in einer kleinen Bucht eingenommen - einfach ein Traum. Fuer die naesten Tage stehen Aukland, Rotorua, die Nordinsel und diverse Ausfluege auf dem Programm. Die Tage fliegen nur so dahin. HomeLink-Mitgliedschaft: Fuer dieses Jahr sind wir ausgebucht und im naechsten Jahr machen wir Spanien total. Nach dem 7 woechigen Australien, NZ Urlaub sind noch zwei weitere Urlaube in Spanien gebucht, 2 Wochen im Juni und 3 Wochen im September, dann habe ich keinen Urlaub und keine Ueberstunden mehr.
Von: Peter und Andrea Emmerich
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 535
Hallo,
im Sommer 2004 machten wir unseren insgesamt 4. Tausch. Diesesmal in den Norden von Norwegen. Mit 3 Jugendlichen erlebten wir einen unvergesslichen Urlaub in der Mitternachtssonne. Unsere Tauschpartner kamen zeitversetzt im Herbst 2004 in unser südfranzösisches Ferienhaus. Da uns dieses Land so gut gefiel und das Haus ebenfalls von den Norwegern nur im Sommer genutzt wird, konnten wir im Februar eine weitere Woche dort verbringen- ohne Gegentausch. Im Sommer 2005 werden wir dann zum Hauptwohnsitz dieser Familie in Bergen fliegen und diese im Gegenzug im Herbst wieder in Frankreich begrüssen. Es ist inzwischen ein freundschaftlicher Kontakt entstanden. Der Tauschpartner scheute keine Mühen und fuhr von Bergen nach Harstad ( 1400 km), um uns vom Flughafen abzuholen und uns das Auto für 3 Wochen zur Verfügung zu stellen. Damit nicht genug. Er kehrte dafür sogar 4 Tage früher aus seinem eigenen Tauschurlaub in Irland zurück. Im Gegenzug brachten wir für sie auch unseren Wagen nach Südfrankreich. Ich bin überzeugt, dass sich hier eine Freunschaft entwickelt, die noch lange Bestand haben wird. Wir lernten Einheimische kennen, zu denen wir auch immer noch Kontakt pflegen. Die Freude war groß, als wir unangemeldet im Februar vor der Tür standen. Für uns ist das inzwischen die optimale Art einen individuellen Urlaub zu verbringen. Ende April/ Anfang Mai werden wir zusätzlich noch einen Kurztausch mit Stockholmern machen. Wir freuen uns schon riesig.
Von: Hilda Djilani
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 534
Hallo,
wir haben ein Haus mit grossem Garten in Genf, 5 Minuten
bis zum See. Erwarten gerne Ihr Angebot.
Mit freundlichen Gruessen
Antwort
Liebe Frau Djilani,
bitte füllen Sie unsere Anmeldung aus, dann erscheint Ihr Angebot auch in der HomeLink-Datenbank. Unsere schweizer Niederlassung - siehe unter
http://www.echange-maison.ch/d/index.php
nimmt gerne Kontakt mit Ihnen auf. Wohin möchten Sie selbst Urlaub machen ? Gibt es ein Foto Ihres Angebotes?
MfG MAnfred Lypold/HomeLink Deutschland
Von: Wilhelm Weigert
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 533
Nachdem wir lange gezögert haben Haustausch zu versuchen, sind wir doch über den Schatten gesprungen. Den 1. Tausch für diesen Sommer haben wir nun vereinbart. Ich habe festgestellt, daß schon die Vorbereitung mehr Freude macht als einfach ins Reisebüro zu gehen. Es bereitet schon Freude mit dem Tauschpartner in Kontakt zu treten und die Details abzusprechen. Ich denke das wir einen schönen Urlaub verleben werden.
Von: Birgit Arnold
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 532
Wir haben über Ostern unseren 9. Haustausch in 4 Jahren hinter uns gebracht und sind immer noch begeistert. Dieses Mal war es Nordengland und wir wollen gleich wieder hin.

Autotausch war inbegriffen und das war schon etwas aufregend wegen des Fahrens auf der linken Seite und dann noch mit einem Auto, das das Lenkrad auf der "falschen" Seite hatte. Aber es hat alles prima geklappt und mit den Billigfluglinien, die es nun überall gibt, hat sich der Radius der möglichen Tauschziele wesentlich erhöht.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Tausch, auch wenn man dafür viele Frösche küssen muss. Es ist immer wieder ein Prinz dabei, in dessen Palast wir königliche Ferien verbringen.


Falls jemand aus dem Raum Frankfurt das liest: Wir suchen immer Tauschpartner für lange Wochenenden, um unsere Familie in Südhessen besuchen zu können.

Interesse? Besucht DE078406 (Haus mit Innenschwimmbad, ganz Klasse für Familien mit Kindern)
Von: Armane Esche-Buhl
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 531
Sehr geehrter Herr Lypold,
wir möchten Ihnen gern mitteilen, dass wir mit "HomeLink" bisher sehr guteErfahrungen gemacht haben und sehr zufrieden sind. Im Anhang übersenden wir Ihnen die unterschriebenen Tauschformulare für unsere diesjährige Australien-Reise im November.
Von: Birgit Arnold
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 530
Lieber Herr Lypold,

vielen Dank für den Tipp für die Fernsehsendung (HR am 2.Mai)!
Die ganze Familie inkl. Kindern hat sie sich angesehen und wir haben danach noch darüber gesprochen. ..
Der Beitrag war interessant. Allerdings hätten wir uns in einer Sendung, die [quot]Service Familie[quot] heißt, einen Beitrag über einen Tausch von Familien gewünscht... Die große Freude der Kinder, wenn sie die neuen Spielsachen sehen, die möglichen Kontakte zu Nachbarkindern und zwar in allen Sprachen und wie aufgeschlossen die Kinder dadurch werden, die Gastgroßeltern, die man manchmal vorübergehend bekommt, die tollen Insidertipps für Unternehmungen vor Ort, die spannenden Supermarkteinkäufe, wenn man in fremden Ländern einkaufen geht u.v.m.

Der Beitrag war sehr verkürzt auf die Möglichkeit, billig Urlaub machen zu können. Dabei ist Haustauschurlaub einfach eine Art ganz anderen Urlaub zu machen: Sozialisation, Toleranz, Flexibilität, all das wird gefördert und besonders Kindern auch vermittelt. Gerade eine Familiensendung sollte eher auf die Vorteile neben dem preiswerten Urlaub hinweisen. Ganz gefehlt hat auch die Möglichkeit des Autotausches, was z.B. bei einem Tausch mit England oder Irland ganz besonders spannend werden kann.

Gern stehe ich Ihnen für Rückfragen zur Verfügung! Wir freuen uns auf unseren zweiten Tausch in diesem Jahr. Über Ostern waren wir in England, im Herbst geht es wahrscheinlich nach Frankfurt. Viele Grüße von einer begeisterten Haustauschfamilie
Antwort
Vermutlich war es der Zeitramen und das Budget, das eine wünschenswerte [quot]ausführlichere[quot] Darstellung beschnitten hat.