Haustausch Logo

Haustausch & Wohnungstausch Gästebuch

Das Gästebuch hat 1225 Beiträge am 17.10.2018 um 08:30:33
Von: Margot Weiß
Am: 04.08.2018 um 23:36:25
Eintrag: 1185
Das Drehbuch zum HomeLink Image Video sehen Sie durch Klick auf das www Häuschen

Zum Drehbuch: Auch für mich war immer wichtig "im Umfeld von Einheimischen zu wohnen und somit neue Anregungen, Informationen etc. zur dortigen Kultur und Lebensweise der Bewohner zu bekommen." Durch den vorherigen Mail- oder Telefon-Kontakt lerne ich meine Tauschpartner ja schon etwas kennen. Vertrauen und Offenheit sind wichtig. Die Begegnungen haben mein Leben immer bereichert.
Von: Annemarie Klodt DE00101193
Am: 04.08.2018 um 12:33:42
Eintrag: 1184
Das Drehbuch zum HomeLink Image Video sehen Sie durch Klick auf das www Häuschen

... wir tauschen seit 35 Jahren.

Als unsere drei Kinder klein waren, haben wir die ganze Welt gesehen, mehrfach USA, Canada, Mexico, Norwegen, England, Südafrika, Spanien, Hawaii.

Winter Park in Colorado zum Skifahren, bei der Olympiade in Atlanta haben wir im Stadion, in der Tennisarena, und wo sonst noch überall gesessen.

Der Aufenthalt in Südafrika hat uns Freunde fürs Leben beschert. Unser mittlerer Sohn hat an der Universität von Stellenbosch ein Jahr studiert, hat dort seinen Master in „International Trade Law“ gemacht. Das war möglich dank der Hilfe unserer Tauschfamilie. Wir haben nur gute Erfahrungen gemacht, Autos getauscht, ohne Homelink wäre uns das mit 3 Kindern finanziell gar nicht möglich gewesen.

...Mein Mann und ich haben uns nun wieder vorgenommen mehr zu tauschen, allerdings jetzt mehr in der Nähe, einen großen Teil der Welt kennen wir ja schon.. Im Mai waren wir eine Woche in Wernigerode, ganz wunderbar. Weltkulturerbe in Quedlinburg, die Räder waren dabei, wir haben es genossen.

Vor 3 Wochen war es Potsdam, ebenso schön und interessant, siehe Kommentar im Plauderstübchen, bei Familie Gadacz.

Für Sommer 2019 ist bereits 2 Wochen Brügge festgezurrt, und ich freue mich sehr, dass unsere Tochter, ebenfalls mit 3 Kindern ( 3 , 6 und 8 Jahre ) zum Herbst ihren ersten Haustausch in Dänemark realisiert hat.

Mit allem was ich jetzt geschrieben habe will ich sagen, für mich ist dieses „Graphy“ nicht so hilfreich. Ich habe es lieber mit Menschen zu tun. Freue mich, wenn im Fernsehen Berichte laufen, wo hautnah erlebt wird was Haustausch bedeutet, lese Kommentare wenn ich die Zeit dazu habe.

Denn das ist das BESONDERE am Haustausch, ich komme tatsächlich in Kontakt mit Haustauschern, Nachbarn, und Verwandten.

Ein Buch könnte ich schreiben über unsere Erlebnisse. Unserer Tochter wurde zum 9. Geburtstag eine Party von den Nachbarn in Canada ausgerichtet, wo sie die Nachbarkinder kennenlernte, und wir Mühe hatten Ausflüge zu unternehmen, da sie viel lieber zu Hause geblieben wäre.

Wir wurden empfangen mit Tischen voll von Leckereien, gekochten Mahlzeiten, Nachbarn fuhren uns mit ihrem Auto durch die Gegend, zeigten uns Einkaufsmöglichkeiten, buchten Tickets für uns.

Unser Haustauschpartner in Plymouth war Rechtsanwalt, als unser Jurastudentensohn ein Auslandspraktikum benötigte, hat er sofort zugesagt, dass er bei ihnen selbstverständlich wohnen könne. Wir kennen ja das Haus, und es ist Platz genug. JUGENDAUSTAUSCH!

Das ist der Schatz, den der Haustausch in sich birgt, und wir werden ihn jetzt wieder verstärkt heben.

Herzliche Grüße
Annemarie Klodt
Am Stadtpark 48
48282 Emsdetten
02572-7331
0160-93701450
Von: Arnd Köster DE010401
Am: 04.08.2018 um 12:21:32
Eintrag: 1183
Drehbuch zum HomeLink Image Video: Klick auf das www Häuschen

...besonders die Weltkarte mit den vielen möglichen Zielen, finde ich prima...
mir fehlt aber ein nettes Ende. Homelink ist eine weltweite Community, warum stellen wir sie nicht als einen großen die Erde „umfassenden“ Kreis von Menschen dar?

Würden alle (oder viel mehr Menschen) so reisen wie mit homelink, gäbe es wahrscheinlich deutlich weniger Kriege oder Konflikte auf der Welt.

Arnd Köster
Von: Silvia Becker DE100738
Am: 04.08.2018 um 11:59:52
Eintrag: 1182
Drehbuch zum HomeLink Image Video: Klick auf das www Häuschen

...Mir fehlen folgende Charakteristika, die ich an Haustausch seit 1993 so liebe:
Kein Mitschleppen von Kinderspielsachen, Videos
Badehandtücher können zuhause bleiben
Man braucht weniger Klamotten (weil man waschen kann)
Tolle Tipps
Haustiere versorgt wissen/pflegen


Ich bin schon gespannt auf die Umsetzung!
Mit vielen Grüßen
Silvia Rausch-Becker
Von: Stefan Braatz DE078544
Am: 04.08.2018 um 11:35:59
Eintrag: 1181
Das Drehbuch sieht gut aus, aber:
ich finde den Aspekt "statt Hotelzimmer = Geld sparen" oft zu vordergründig. Mindestens genauso wichtig ist, zumindest für uns, dass wir im Umfeld von Einheimischen wohnen können und somit neue Anregungen, Informationen etc. zur dortigen Kultur und Lebensweise durch den Tausch und die Bewohner bekommen. Das würde kaum passieren, wenn wir in einer Hotelanlage bleiben.
Gruß Stefan Braatz
Von: Dr. Schornstheimer DE006853
Am: 04.08.2018 um 11:28:06
Eintrag: 1180
Das Drehbuch zum HomeLink Image Video sehen Sie durch Klick auf das www Häuschen

...ich habe mir Ihr Drehbuch angeschaut. Insgesamt finde ich es gut.

- Aus professioneller journalistischer Sicht rate ich jedoch ab von einem Einstieg, der erst einmal erklärt, was ein Wohnungstausch nicht ist. Solche Einstiege kosten unnötig Zeit und irrtieren Zuhörer/Zuschauer. Fangen Sie gleich damit an, was Wohnungstausch nach dem HomeLink-Konzept bedeutet.

- Die Formulierung: "wirklich authentische Weise" kann man kürzen: "auf authentische Weise", denn eine unwirkliche authentische Weise gibt es nicht.

- Die Tausch-Rücktrittsgarantie sollte man genauer erläuern. Wie funktioniert die? (Machbar durch die Zeitersparnis des kürzeren Einstiegs)

- die Kritik aus dem "Plauderstübchen" trifft natürlich zu: Bisher beschränkt sich die Drehbuchidee rein sachlich auf das organisatorische Konzept von Homelink. Aber natürlich sind die subjektiven Faktoren: richtige Wohnung statt schäbiger Ferienwohnung; wohnen in einer Nachbarschaft statt in einer Feriensiedlung etc. wichtige Aspekte, warum die Idee Homelink anderen Urlaubs- bzw. Reisekonzepten vorzuziehen ist.

Gegebenenfalls wäre auch auf den Unterschied zu airbnb zu verweisen: Airbnb ist eine Gelddruckmaschine für die Plattformbetreiber, die den lokalen Wohnungsmärkten teils in dramatischem Ausmaß Wohnraum entzieht, während Homelink ein echter Tausch mit gegenseitiger Hilfeleistung ist (unseren französischen Tauschpartner wurde beispielsweise in Berlin der Rucksack mit den Wohnungsschlüsseln gestohlen, unsere Nachbarn haben dann dafür gesorgt, dass die Familie Ersatzschlüssel bekam bzw. ein neues Wohnungsschloss.)

Aber natürlich sind die "subjektiven Faktoren" in einem Kurzbeitrag von 2 Minuten schwer oder gar nicht unterzubringen.

Mit herzlichen Grüßen,
Michael Schornstheimer
Von: Corinna Spellerberg DE00085116
Am: 02.08.2018 um 22:36:42
Eintrag: 1179
Das Drehbuch zum HomeLink Image Video sehen Sie durch Klick auf das www Häuschen

Frau Corinna Spellerberg schreibt zum Drehbuch:
Das Drehbuch ist klasse, gut gegliedert, spricht die wichtigsten Themen an.
Was mir fehlt, ist wie nett die Mitglieder sind, oft so nett dass man lebenslang befreundet wird und sich häufiger trifft. Auch dass sie ganz normale und sehr offene
Menschen sind. Das Menschliche fehlt mir im Video, der Spaß!

Ich muss auch immer wieder erklären, dass sich niemand im Urlaub für die Steuer- oder sonstigen privaten Unterlagen der Gastgeber interessiert, oder man sie bei Bedarf wegschließen kann. Das scheint viele Misstrauische zu beschäftigen.

Ein weiterer Pluspunkt: Man lernt ein Land aus der Perspektive eines Einwohners kennen, nicht als Tourist, weil man Insider-Tipps von der Gastfamilie bekommt und mittendrin in einer normalen Nachbarschaft lebt.

Noch eins: Im Gegensatz zu einer teuren FeWo mit dem alten Mobiliar der Oma sind die Wohnungen immer geschmackvoll und komplett, mit voller Küche, Büchern, Spielsachen. Und mir fallen noch 1000 weitere Vorteile ein ...
Herzlichst
Corinna Spellerberg
Von: Claudia Hoffmann DE009780
Am: 02.08.2018 um 22:09:10
Eintrag: 1178
Das Drehbuch zum HomeLink Image Video sehen Sie durch Klick auf das www Häuschen

Frau Claudia Hoffmann schreibt zum Drehbuch:
Ich habe mir den Text angeschaut und er hat mir gut gefallen.

Natürlich verstehe ich, dass so etwas kurz sein muss. Andererseits wurde ich schon öfter gefragt, ob das denn auch möglich sei, wenn man „nur“ eine Wohnung hat. Daher fände ich diese Tatsache schon eine Ergänzung wert.

Auch besonders gut hat mir gefallen, dass ich schon mehrfach von Homelink Mails bekommen habe, die Haustauschern helfen sollten, deren Partner kurzfristig verhindert war. Diese Art der Unterstützung finde ich sehr nett, weil es so persönlich wirkt.

Und als Letztes möchte ich noch die vielfältigen Suchfunktionen erwähnen, die mir besonders gut gefallen: Jugendtausch, Autotausch, Haus mit Pool, Haustierpflege gesucht usw. Dadurch ist es noch viel einfacher, gezielt entsprechend der eigenen Bedürfnisse zu suchen.

Vielleicht können Sie mit diesen Punkten ja etwas anfangen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg. Mit besten Grüßen
Claudia Hoffmann
Von: Fam. Pole DE009235
Am: 02.08.2018 um 11:50:14
Eintrag: 1177
Fam. Gottmann hat ins Gästebuch von Familie Pole geschrieben:

Über Ostern durften wir ein paar Tage im Haus von Monika verbringen, wir haben uns Hamburg angesehen und waren sehr begeistert von der Stadt. Das Haus ist gemütlich und hat einen schönen, kuscheligen Kamin, den wir gerne genutzt haben. Wir waren mit unseren großen Kindern dort, auch Ihnen hat es gut gefallen, die Lage des Hauses eignet sich gut, um sich Hamburg anzusehen.
Von: Fam. Stüwe
Am: 28.07.2018 um 08:59:38
Eintrag: 1176
Fam. Nerreter schrieb ins Gästebuch von Fam. Stüwe:

Von Anfang an war die Transaktion perfekt. Unsere Tauschpartner haben ihr Auto für uns am Frankfurter Flughafen abgestellt und unser Auto wartete am Flughafen von Vancouver auf sie. Wir haben uns für diesen Ort entschieden, um Verwandte in der Nähe von Bad Nauheim zu besuchen. Auch unsere Tochter und ihr Mann waren für eine Woche bei uns und sie waren begeistert von der Gegend. Da wir in Deutschland ziemlich viel gefahren sind, war es perfekt, ein Auto zu haben, um nahe gelegene Städte und Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Das Haus war perfekt für uns und wir genossen die Fahrräder und die Terrasse. Alles in allem war es ein wunderbarer Austausch und es war ein Vergnügen, sich mit Gerd und Heike zu treffen. Vielen Dank.