Haustausch Logo

Haustausch & Wohnungstausch Gästebuch

Das Gästebuch hat 1110 Beiträge am 19.02.2018 um 01:10:35
Von: Filipe
Am: 21.02.2013 um 17:40:33
Eintrag: 970
!!!AM ALLE INTERESSIERTE!!!
Homelink ist wirklich zu empfehlen, seriös und man lernt viele nette Menschen kennen...
wir hatten einen schönen Urlaub und wurden rundum versorgt. Besser geht es nicht.
Filipe
Von: Glden
Am: 21.02.2013 um 17:27:20
Eintrag: 969
Hallo,
ich möchte mal anregen, eine Beurteilung nicht nur nach dem Tausch zwischen den Partnern laufen zu lassen, sondern auch eine Beurteilung des Tausches in das Profil einfließen zu lassen. Ähnliches wird z.B. bei ebay praktiziert. Ich finde es nochmals hilfreich bei der Einschätzung.
Weiterhin würde ich es begrßen, wenn man bei der Suche nach Tauschpartnern gleich die max. Zahl von Erwachsenen/Kindern angeben kann. Sonst muss man jedesmal frustiert durch Anzeigen klicken, deren Personenanzahl die eigenen Unterkunftsmöglichkeiten überfordert.Das wäre eine tolle Hilfe und sicher ein eher kleiner Programmieraufwand. Mit besten Grüßen an die Geschäftsführung!
============================ ========

Lieber Herr Gülden, vielen Dank für Ihre Anregung. Bis Jahresmitte planen wir einen Update unserer Datenbank. Bisher kümmern wir uns bei negativen Bewertungen darum, das Probleme abgestellt werden. Im Extremfall wird eine Mitgliedschaft auch gekündigt. Wir disskutieren gerade intern ob eine ebay-Bewertung sinnvoll wäre - bisher haben wir dagegen votiert. Vielleicht sagen auch andere Besucher das Plauderstübchens Ihre Sichtweise dazu ? MfG Manfred Lypold HomeLink DE
Von: Kathleen und Roland
Am: 21.02.2013 um 15:12:25
Eintrag: 968
Seit dem Jahr 2010 sind wir Mitglied der großen Homelink-Gemeinschaft. Fünf mal haben wir nette Leute kennen lernen dürfen, die mit uns die eigenen vier Wände getauscht haben. Dabei haben wir einiges an Insider-Tipps von unseren Partnern aus Irland, Großbritanien, Niederlanden, Belgien und Deutschland erfahren dürfen. Für unsere Kinder ist es immer wieder spannend die neuen Zimmer zu erobern. Dieses Jahr freuen wir uns auf einen Tausch mit einer netten Familie aus Kanada.
Von: Gitta und Herbert
Am: 21.02.2013 um 13:26:58
Eintrag: 967
Wir haben erst zweimal getauscht und gleich beim zweiten Mal ganz besonders nette Homelinker aus Baden-Württemberg kennengelernt, die uns kürzlich bei einem weiteren Besuch in Hamburg zum Kaffee besucht haben. Der Kontakt war herzlich, wir haben über unsere Erfahrungen mit Homelink gesprochen, bekamen von ihnen Tipps und haben vereinbart, dass es nicht unser letztes Treffen sein soll.
Von: Isolde und Henning
Am: 21.02.2013 um 12:44:56
Eintrag: 966
Haustausch ist einfach eine ganz tolle Möglichkeit auf eine super angenehme Weise die Welt kennen zu lernen ...
Wir haben mit Australien und Island die letzten Jahre getauscht. Beides Mal hat es sich ergeben, dass wir zu Beginn die Tauschfamilien kennen gelernt und sogar ein paar Tage zusammen verbracht haben ... das war einfach toll!!
Das werden wir jetzt immer wieder versuchen ....
Von: Marion Brod-Kilian
Am: 21.02.2013 um 12:24:48
Eintrag: 965
Wir waren seit 2004 immer mal wieder Mitglied bei Homelink, geklappt hats bisher aber nur einmal mit dem Tausch: im Sommer 2008 mit einer Familie aus Amsterdam.
Das allerdings war ein wunderbarer Urlaub: Wir wohnten direkt am Vondelpark, hatten 4 Fahrräder zur Verfügung - und eine geschmackvoll eingerichtete Unterkunft mit einer fantastischen Sammlung von Kunstbänden und Kunst. Außerdem ein supernettes schwules Paar als hilfsbereite Nachbarn. Die Familie selbst konnten wir bei unserer Ankunft sogar noch kennenlernen. Sie halfen uns noch bei der etwas komplizierten Parkplatzsuche und fuhren dann selbst los in Richtung Dresden zu unserem Heim. Anfangs machten wir uns noch Sorgen, dass der Tausch zu ungleich sei, weil der uns zur Verfügung gestellte Lebensraum in Amsterdam sehr viel nobler war als unser ehemaliges Rittergut auf dem Lande bei Dresden. Bei uns war damals alles noch ziemlich rustikal. Aber das Feedback war positiv. Die Amsterdamer haben die Stadt und die ländliche Ruhe sehr genossen und eine Menge Kultur mitgenommen. Leider hat sich unser Tauschwunsch im letzten Jahr nicht erfüllt. Wir wollten sehr gerne im Sommer mit einer Familie aus Südengland Haus tauschen. Es gab auch einige sehr nette Kontakte, aber die Zeiten liesen sich dann letztlich doch nicht koordinieren. So fuhren wir schließlich mit unseren französischen Freunden in die Bretagne. Auch dieses Jahr überlegen wir wieder zu tauschen, sind uns aber noch nicht einig, ob wir es nochmal probieren sollten.
Von: Posadowsky, Kurt
Am: 21.02.2013 um 11:50:36
Eintrag: 964
Nun sind wir schon seit 6 Wochen in Australien, davon nun 1 Woche in Melbourne. Wenn man nun mit der Strassenbahn zum CBD faehrt, dann darf man sich nicht wundern, dass dort ploetzlich Alphornblaeser aus der Schweiz stehen. Sie machen Werbung fuer die Schweiz und verteilen Schokolade und Prospekte. Natuerlich in der Naehe von Southbank, dem Citybereich. Gestern sind wir so ca. 3 Std. durch die vielen Arkaden und Shoppingmalls gelaufen. Heute waren wir im Yarra valley, dem Weinanbaugebiet vor den Toren Melbournes. Gut dass wir noch ueber eine Woche Zeit haben, um diese Stadt zu erkunden. Unterkunft und Auto haben wir ja, selbst eine NAVI wurde uns uebergeben, dass braucht man hier aber auch, da alles sehr weit entfernt ist. Wir wohnen in Prahran in einem 120 Jahre alten Victoria Style Haus. Die Eigentuemer haben sogar eine Urkunde von der "First Fleet" Sie sind nun in Adelaide, damit wir hier Urlaub machen koennen. Und das geniessen wir - dank Homelink. G' day aus Melbourne und falls Manfred nochmal 5 Tickets ausgibt, schreiben wir sogar einen kleinen Bericht aus Perth, wo wir demnaechst sein werden. Also Manfred, wie waer' s?
Von: Johannhanwahr Helmut
Am: 21.02.2013 um 11:42:04
Eintrag: 963
Hurra! :freu: Es hat geklappt.
Vor kurzem habe ich noch traurig einen Eintrag hier gemacht, dass wir keine Tauscher für den März von Neuseeland nach Bremen bekommen werden.
Man soll nie aufgeben. Wir haben ein Ehepaar gefunden von Wellington, die mit uns einen Tausch für den ganzen März vereinbart haben.
We are happy :freu:
Anschließend fliegen wir noch für 8 Wochen nach Australien, wo wir bereits 2 neue Tauscher gefunden haben. Mein Tipp: Immer wieder bei Homelink nachschauen. Auch die 7-Tage-Liste und die 48-Stunden-Liste mit ansehen! Es lohnt sich. Für mich ist das Homelink-Programm ein Hobby. Dabei kommt man auch in den Genuß, in andere Häuser zu schauen und bei dem einen oder anderen habe ich schon tolle neue Sachen abgeschaut. Von jedem Haustausch nehmen wir neue Ideen und Eindrücke mit. Wir sind durch Homelink schon viel unterwegs gewesen und es hört nicht auf. Jetzt, wo wir Rentner sind, werden die Reisen länger und man kombiniert Ziele miteinander. Wir sind jetzt 13 Jahre Mitglied bei Homelink und für uns ist das wie ein Lottogewinn. Wir haben viele Freunde gefunden, mit denen wir immer noch in Kontakt stehen und uns auch besuchen, wenn man in der Nähe ist. In diesem Sinne wünschen wir allen viel Spass beim Suchen und Tauschen. Monika und Helmut
Von: angelika
Am: 21.02.2013 um 11:31:08
Eintrag: 962
Wir hatten vor Jahren durch das Fernsehen von Homelink erfahren, wurden neugierig uns wollten es einfach nur mal ausprobieren. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten, die wir mit der Anmeldung und dem Einstellen der Fotos hatten -weil wir nicht so firm im Umgang mit dem Computer waren- sind wir heute begeisterte Homelinker und manche Reise konnten wir nur unternehmen, weil Homelink- Gäste hier bei uns eingehütet haben und sich um Tiere und Garten gekümmert haben. Leider hatten wir auch einmal eine schlechte Erfahrung machen müssen, die Homelink Mitgliedschaft des Tauschpartners war inzwischen abgelaufen und von diesen nicht erneuert worden, die Familie mußte aus Krankheitsgründen absagen und wir durften unsere gebuchte und bezahlte Reise absagen. Das wurde teuer, seither achten wir immer auf eine laufende gültige Mitgliedschaft, denn dann ist man in solchen Fällen bei Homelink abgesichert. Das Homelink Team aus Deutschland ist kompetent, freundlich und Herr Lypold immer ansprechbar gewesen um Fragen zu klären oder Hilfestellung zu geben. Wir fühlen uns wirklich wie in einer großen Familie aufgehoben. :smile:
Von: Ingo Mnnich
Am: 21.02.2013 um 10:44:59
Eintrag: 961
Hallo Herr Lypold,
wir hatten ja schonmal über unsere Erfahrungen berichtet und möchten noch anmerken dass wir letztes Jahr einen schönen Austausch mit der Toskana hatten und auch dieses Jahr wieder nach Italien fliegen werden weil der Austausch so toll geklappt hat. Mit freundlichen Gerüßen Familie Mönnich