Haustausch Logo

Haustausch & Wohnungstausch Gästebuch

Das Gästebuch hat 1104 Beiträge am 25.04.2017 um 20:33:49
Von: Maria-Georg Friedrich
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 544
Hallo ! Ja - schon seit einigen Jahren sind wir begeisterte Homelink exchanger und haben nur gute Erfahrungen gemacht. Wir geben immer Referenzen an und freuen uns auch wenn uns welche angeboten werden.Nach USA klappt`s meistens da ist natürlich die Auswahl sehr groß. Wir haben jetzt schon 7 mal getauscht ( auch nach Berlin Paris Belfort ) & Wochen nach Sarasota Florida 7 Wochen nach St. Petersburg Florida 6 Wochen nach Venice Florida und einmal für 3 Monate nach Pennsyilvania. Interessant für noch nicht so erfahrene Tauscher wie wir ist folgendes : Wenn man immer die gleiche Fluggesellschaft wählt bekommt man Bonuspunkte ab 50 000 Punkte hat man dann einen Freiflug. Wir tauschen heuer nach New Mexico für 6 Wochen sehr nette Tauschpartner ein großes Haus mit Piano (für mich sehr schön). Im Jahr 2006 haben wir beide je einen Freiflug hin und zurück. Auch in ein anderes Land Australien oder Afrika könnten wir frei fliegen. Wir haben uns da auch erst erkundigen müssen um das herauszufinden. Voriges Jahr tauschten wir nach Venice in Florida direkt am Strand ( man hat uns ausgesucht nicht wir sie ) Es war wieder einmal wunderschön nette Nachbarn Pool-Party Bridge-partner Jazz Konzerte und viel Tanzen. Am Münchner Flughafen fragte man uns am Schalter : Ach ich sehe Sie bleiben ja längere Zeit in Florida können Sie da nicht volontieren ? Das heißt einen Tag später fliegen zur gleichen Zeit da die Maschine überbucht war. Wir sagten ja bekamen ein schönes Zimmer mit allem Pi Pa Po im Flughafen Hotel Kempinsky mit Frühstück je einen Gutschein für ein Abendessen sowie 2 Gutscheine a 300 Dollar von der Fluggesellschaft. Da wir in Fort Myers in Florida abgeholt wurden riefen wir an und sagten wir kommen einen Tag später zur gleichen Zeit. Am letzten Donnerstag buchten wir unsere Tickets für Santa Fe New Mexico abzüglich der 600 Dollars von unseren Gutscheinen. Ja erzählen könnte ich da noch soooo viel aber nur Schönes und Positives. Für meinen Mann und mich ist Mitglied von Homelink international zu sein Abenteuer pur. Außerdem habe ich mein Englisch sowie Französisch enorm verbessert. Wir sind jetzt gerade noch 69 und 71 Jahre erfreuen uns bester Gesundheit und hoffen noch auf viele interessante Tauschpartner. Maria und Georg Friedrich aus München
Von: Michael Jost
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 543
Durch einen Fernsehbeitrag im Sommer 2003 sind wir auf Homelink aufmerksam und bereits wenige Wochen später Mitglied geworden. So konnten wir im Jahre 2004 sage und schreibe drei Urlaube erleben und auf diese Weise neue Kontakte zu europäischen Nachbarn knüpfen. Nach Ostern 1 Woche Gent im Sommer 2 Wochen Holland im Herbst 1 Woche Bremen haben uns Recht gegeben bei dieser Organisation in besten Händen zu sein. Der enge Kontakt zu den Tauschfamilien und die Erlebnisse vor Ort waren eine große Bereicherung für alle Mitglieder der Familie. Stets hat alles perfekt geklappt; auch die von Dritten geäußerten Sorgen um das eigene Haus erwiesen sich als völlig unbegründet. Durch die Tatsache dass man bei dieser Art des Reisens mitten im Leben und nicht abgeschottet in einem Hotelbunker verbringt der Kontakt zu Nachbarn und Freunden der Tauschfamilie immer gegeben war machen jede Reise zu einem großartigen Erlebnis. Auch wenn die Suche nach einem geeigneten Partner etwas zeitaufändig ist und man nicht immer die Gewissheit hat an der Stelle zu landen wo man es vielleicht vorhatte war die Belohnung bisher immer die Mühe wert. Für dieses Jahr haben wir bereits 1 Woche München "gebucht" und für Sommer wird sich auch noch ein passendes Örtchen auf der Welt finden lassen...

Michael und Irmgard Jost aus Landau/Pfalz
Von: Familie Lehner-Müller
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 542
Im Sommer 04 waren wir in Irland. Wir tauschten mit einer Familie in Tuam/Co.Galway. Für uns als Irland Freaks (wir waren schon ungefähr 10mal auf der grünen Insel) war es eine ganz neue Erfahrung durch den Haustausch Land und Leute intensiv kennen zu lernen. Wir hatten das große Glück unsere Tauschpartner in ihrem Haus zu treffen und schlossen sofort Freundschaft. Im Moment ist ein erneuter Besuch der Familie in Deutschland geplant. Wir haben mit dem Haustausch wohl unsere Art Urlaub zu machen gefunden. Christian Müller/ Fürth in Bayern
Von: Birgit Rasche
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 541
Die vielen Einträge der letzten Wochen und die Erfahrungen anderer Mitglieder waren für uns als relative Neulinge sehr interessant. Dabei haben wir festgestellt dass unsere Trefferquote für unsere bisherigen vereinbarten 4 Tausche nach höchstens 30 Anschreiben doch sehr hoch ist. Wir haben bislang immer jede Einladung einzeln verschickt und dann mindestens zwei bis drei Tage gewartet ob wir etwas hören. Dadurch kann es natürlich einige Monate dauern bis sich etwas ergibt. Jetzt freuen wir uns dass immer alles so schnell geklappt hat!
Von: Jürgen und Petra Welsch
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 540
Hallo liebe Homlinker - wir sind nunmehr 5 Jahre Mitglied bei Homelink und haben seither 6 Tausche hinter uns. Wir waren für 3 Wochen in Atlanta danach in Toronto im Herbst in Lausanne im Jahr darauf in Spanien letztes Jahr in San Diego und dieses Jahr fliegen wir nach Vancouver. Es war überall super. Wir hatten bisher nur gute Erfahrungen mit unseren Haustauschpartner. Was wir jedoch ein bischen schade finden ist dass in der näheren Umgebung ob in Deutschland selbst Frankreich Luxembourg oder Italien anscheinend kein Interesse an einem Haustausch ins Saarland besteht. Unser Fazit: es ist schwierig einen Tauschpartner zu finden wenn man sich auf ein bestimmtes Urlaubsland festgelegt hat. Auch ist es viel einfacher Tauschpartner in Übersee als in Europa oder Deutschland zu finden. Trotz allem sind wir begeisterte Homlinker und werden auch weiterhin Homelink treu bleiben. Viele Grüße aus Mandelbachtal im Saarland
Von: M. Hertting
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 539
Wir tauschten im vorigen Sommer mit Spaniern von der Costa Brava. Es war unser erster Tausch. Da wir kein Spanisch sprechen war die Korrespondenz in Englisch etwas langsam aber schließlich hat es doch geklappt und uns eine unvergessliche Reise nach Südfrankreich und die nordspanische Küste beschert. Am Urlaubsort Palau Sator der nicht am Meer liegt hatten wir Buchautoren (Übersetzer) als Nachbarn die uns sehr behilflich waren und uns sogar Fahrräder ausgeliehen haben die es sonst dort nicht gab.
Von: Ina und Kurt Nolden
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 538
Wir sind ja noch nicht lange Mitglied bei Homelink und haben uns anfangs auch gefragt, ob es das Richtige für uns ist. Gerade ich als Hausfrau hatte so meine Vorbehalte bei der Vorstellung, dass Fremde in meinem Haus schalten und walten. Aber dann wurde mir klar, dass es den anderen Frauen auch so geht und ich war mir sicher, dass jeder sehr verantwortunghsvoll mit seinem "neuen Heim" umgehen wird.
Also haben wir losgelegt und Emails in alle möglichen Teile der Welt abgeschickt . Wir starten im Mai ein Sabbatjahr und haben dadurch die Möglichkeit, 12 Monate Freizeit zu haben. Wir werden viel reisen und so haben wir die verschiedenen Ziele angemailt. Die Resonanz ist erfreulich gut. Wir haben viele Kontakte geknüpft, aber bisher noch keinen festen Tausch arrangieren können, weil wir für 2005 keine Möglichkeit des zeitgleichen Tausches anbieten können. Und dann ist es schwierig. Für 2006 haben wir aber schon aus der Vielzahl der Kontakte einen in Australien herausgefunden. Es braucht sehr viel Zeit, das haben wir festgestellt, um etwas Passendes zu finden und nur durch mehrfachen Mailkontakt kommt man sich näher. Schwierig ist es allerdings, wenn man zur deutschen Winterzeit in andere Kontinente möchte wie z.B. Neu Zeeland oder auch Australien. Wer will schon im Winter nach Deutschland? Die Beiträge in Ihrer Mail haben mich auch dafür begeistern können, auch in Europa Tauschpartner zu suchen. Warum nicht nach Irland oder Frankreich?
Alles in Allem sind wir von Homelink begeistert und werden hoffentlich viele schöne Tausche bekommen.
Es grüßt Sie herzlich aus der Eifel
Von: Barbara Hauter
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 537
Hallo HomeLink, bislang sind wir sehr zufrieden mit unseren Haustausch-Aussichten. Im Mai tauschen wir nach Irland, im August nach Barcelona und nach Budapest und im November bahnt sich gerade ein Tausch nach Mallorca an. Alles sehr
unkomplizierte und nette Kontakt.
Von: Kurt&Eva Posadowsky
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 536
Hallo HomeLink, ich sitze hier gerade vor dem Computer meines Haustausch-Partners in Neu Neeland in Aukland, genauer gesagt Maraetai. Es sind 21 Grad am Morgen und von seinem Haus kann man die ganze Bucht ueberblicken - Sagenhafte Aussicht. Der Zwischenstopp auf dem Hinflug fuer 2,5 Tage in Singapur war super. Die ersten drei Wochen direkt in der Naehe von Brisbane, Cabarita Beach, in einer 4 Sterne Anlage konnte sich auch sehen lassen. Im Anschluss haben wir unsere australischen Tausch-Partner in Gosford, bei Sydney besucht (2 Tage) danach waren wir noch 3 Tage im Hotel in Sydney, um uns diese schoene Stadt anzusehen. Am Sonntag sagte unser Haustauschpartner in NZ das er sein Boot vollgetankt habe. Wir haben dann am Sonntag eine Tour nach Coromandel gemacht, es war kein Boot, sondern eine Yacht fuer 6 Personen!!! Das Mittagessen haben wir in einer kleinen Bucht eingenommen - einfach ein Traum. Fuer die naesten Tage stehen Aukland, Rotorua, die Nordinsel und diverse Ausfluege auf dem Programm. Die Tage fliegen nur so dahin. HomeLink-Mitgliedschaft: Fuer dieses Jahr sind wir ausgebucht und im naechsten Jahr machen wir Spanien total. Nach dem 7 woechigen Australien, NZ Urlaub sind noch zwei weitere Urlaube in Spanien gebucht, 2 Wochen im Juni und 3 Wochen im September, dann habe ich keinen Urlaub und keine Ueberstunden mehr.
Von: Peter und Andrea Emmerich
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 535
Hallo,
im Sommer 2004 machten wir unseren insgesamt 4. Tausch. Diesesmal in den Norden von Norwegen. Mit 3 Jugendlichen erlebten wir einen unvergesslichen Urlaub in der Mitternachtssonne. Unsere Tauschpartner kamen zeitversetzt im Herbst 2004 in unser südfranzösisches Ferienhaus. Da uns dieses Land so gut gefiel und das Haus ebenfalls von den Norwegern nur im Sommer genutzt wird, konnten wir im Februar eine weitere Woche dort verbringen- ohne Gegentausch. Im Sommer 2005 werden wir dann zum Hauptwohnsitz dieser Familie in Bergen fliegen und diese im Gegenzug im Herbst wieder in Frankreich begrüssen. Es ist inzwischen ein freundschaftlicher Kontakt entstanden. Der Tauschpartner scheute keine Mühen und fuhr von Bergen nach Harstad ( 1400 km), um uns vom Flughafen abzuholen und uns das Auto für 3 Wochen zur Verfügung zu stellen. Damit nicht genug. Er kehrte dafür sogar 4 Tage früher aus seinem eigenen Tauschurlaub in Irland zurück. Im Gegenzug brachten wir für sie auch unseren Wagen nach Südfrankreich. Ich bin überzeugt, dass sich hier eine Freunschaft entwickelt, die noch lange Bestand haben wird. Wir lernten Einheimische kennen, zu denen wir auch immer noch Kontakt pflegen. Die Freude war groß, als wir unangemeldet im Februar vor der Tür standen. Für uns ist das inzwischen die optimale Art einen individuellen Urlaub zu verbringen. Ende April/ Anfang Mai werden wir zusätzlich noch einen Kurztausch mit Stockholmern machen. Wir freuen uns schon riesig.