Haustausch & Wohnungstausch
Tipps und Services

12 Tipps für Ihren erfolgreichen Wohnungs- und Haustausch

  • Beschreiben Sie Ihr Heim ehrlich. Sicher möchten Sie Ihren Tauschpartner nicht enttäuschen! Verschweigen Sie nicht, wenn Sie Haustiere haben.
  • Hinterlassen Sie Ihr Heim in sauberem Zustand. Von Land zu Land hat man eine etwas andere Vorstellung von Sauberkeit. Sie brauchen Ihr Haus aber nicht gleich neu zu streichen!
  • Schaffen Sie in Bad und Schlafzimmer etwas Platz, damit Ihre Gäste persönliche Dinge in Schubladen und Schränke einräumen und sich zuhause fühlen können.
  • Legen Sie mindestens zwei Sätze Bettwäsche und Handtücher für jede Person bereit.
  • Stellen Sie etwas "Material" zusammen: Ein paar Prospekte vom Fremdenverkehrsamt, Notizen zu Ihren Haushaltsgeräten, oder zur Haustier- und Pflanzenpflege, oder schreiben Sie auf, wann die Müllabfuhr kommt. Die Telefonnummer eines Arztes, eines Babysitters, eines guten Restaurants und hilfreicher Freunde sind ebenfalls immer willkommene Informationen.
  • Nutzen Sie das "HomeLink Exchange Agreement". Diese Tauschvereinbarung ist als online-Formular in der Mitglieder-Datenbank vorhanden. So vermeiden Sie Mißverständnisse. Nur mit einer solchen Tauschvereinbarung wird unser Garantiefonds für Sie gültig. Hier können Sie absprechen, wer Telefon-, Gas- und Stromkosten übernimmt. In der Praxis verbraucht aber jede Seite gleich viel und es wird nichts berechnet. Buchen Sie Flugtickets erst, wenn beide Partner diese Vereinbarung bestätigt haben.
  • Benutzen Sie zur Korrespondenz nur unser Nachrichtensystem. Vorteil: Dadurch vermeiden Sie dass Tausch-Einladungen per email im Spamfilter des Empfängers verschwinden - was leider schon passiert ist.
  • Bitten Sie ein Familienmitglied einen Freund oder Nachbarn, Ihre Tauschpartner willkommen zu heißen oder vielleicht sogar vom Flughafen oder Bahnhof abzuholen. Ihre Gäste werden sicher Fragen haben und sich über eine solche Geste freuen.
  • Hinterlassen Sie Lebensmittel für eine erste Mahlzeit. Nichts besonderes, aber die Gäste werden müde und hungrig sein, wenn Sie ankommen.
  • Es ist eine HomeLink-Tradition eine kleines Willkommensgeschenk zu hinterlassen: Eine Flasche Wein oder Sekt - eine lokale Besonderheit vielleicht - als kleine Überraschung!
  • Vergessen Sie nicht, vor Ihrer Rückreise in die Heimat die Dinge an ihren Platz zu stellen, damit Ihr Partner einen willkommenen Anblick vorfindet!
  • Nach Ihrer Rückkehr bitten wir Sie eine Bewertung abzugeben. Ihre persönliche Bewertung ist uns wichtig und hilft HomeLink, die hohe Qualität des Ferientausches weltweit zu sichern. Klicken Sie auf Mitglieder-Datenbank und dort im Menü auf "Ihre Bewertung des Tauschpartners ..."

Frühere Formulare (vor Juni 2014):

Verlängerung Mitgliedschaft, Rücktrittsgarantie. Film zur Tauschvereinbarung

Tipps für Ihre eigenen Fotos: Vergessen Sie nicht Ihr Portraitfoto - auch zusammen mit Ihrer Familie.
Unsere Erfahrung zeigt: Je besser die Qualität und je detaillierter Ihre Innen- und Aussenaufnahmen sind, desto mehr Einladungen bekommen Sie. Vielleicht engagieren Sie einen Hobbyfotografen aus Ihrem Freundeskreis?