Haustausch Logo

Haustausch & Wohnungstausch Gästebuch

Das Gästebuch hat 1104 Beiträge am 25.04.2017 um 20:33:13
Von: Martin Leupold
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 744
Unser Haus in Kroatien ist wahnsinnig stark nachgefragt. Fast täglich bekommen wir Anfragen. Es ist so als ob wir mit Homelink einen Volltreffer gelandet haben. Unsere ersten Gehversuche (Tausch mit England) waren sehr erfolgreich. Die Leute waren extrem nett und alles war in bester Ordnung. Eine Tolle Idee! Machen Sie weiter so.
Von: Cornelia Preissinger
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 743
Nachdem wir 2 Jahre lang vergeblich versucht hatten in Südeuropa einen Tauschpartner zu finden versuchten wir es jetzt wieder. Von insgesamt 35 angefragten Tauschpartnern antworteten knapp die Hälfte. Aus Italien bekamen wir z.B. gar keine Antworten dabei kann man uns sogar auf Italienisch schreiben. Das ist schon etwas frustrierend wobei ich mir dann immer wieder sage: Wer will schon im regnerischen Deutschland Urlaub machen. Doch manche Partner (z.B. aus Spanien und Frankreich) antworten auch sehr sehr nett. Oftmals haben die Partner schon in unserer Region Urlaub gemacht und suchen nun auch wenn sie "D" angeben eine andere Ecke Deutschlands zum Kennenlernen. Das kann ich gut verstehen. Glücklicherweise hat sich nun jemand aus Irland bei uns gemeldet und es scheint zu klappen. Darauf freuen wir uns schon sehr da wir im letzten Jahr "Homekeeper" aus Irland über Homelink hatten die wir jetzt über Neujahr in Köln auch wiedersehen werden. Man muss einfach offen bleiben für alle Anfragen die kommen und oftmals schickt Herr Lypold ja auch noch kurzfristig sehr attraktive Angebote. Schade finde ich allerdings dass die Skandinavier fast alle keine Photos im Internet haben und dass oftmals auch die angegebenen e-mail-Adressen nicht aktuell sind. Aber nun sind wir erstmal gespannt auf unseren ersten "richtigen" Tausch!

Kommentar: Liebe Frau Preissinger - die "Schreibfaulheit" der Italiener ist leider schon lange bekannt. Unsere HomeLinkvertretung in Italien sagt dazu: "Tuscany Rome and Umbria receive up to 200 requests" D.h. manche Mitglieder in Italien erhalten soviele Anfragen das es einfach nicht möglich ist auf Jede zu antworten. D.h. Sie sollten nicht unbedingt Angebote in "Tuscany Rome and Umbria" kontaktieren :-( Nun zu den ungültigen Email-Adressen: Wenn eine Email-Adresse nicht mehr gültig ist liegt dies an dem entsprechenden Mitglied. Bitte informieren Sie mich immer wenn eine Email mit ...@homelink.org zurückkommt. Nur dann können wir intern den Fehler verfolgen -d.h. bei unserem Mitglied nach der gültigen email fragen- und SIE über die neue emailadresse informieren. Mit herzlichen Gruessen - Manfred Lypold/HomeLink
Von: Heinz J. Stanke
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 742
Vielen Dank für Ihre Unterstützung (Gastfreund-schaft + Vermietung unseres Ferienhauses bei Innsbruck) - wir sind mit Anfragen bezüglich unserer " Gastfreundschaft" bombadiert worden... Höflich wie ich bin habe ich allen geantwortet... Wir haben nächste Woche Besuch aus Irland dorthin gehen wir im Sommer - im Febr. kommt Fam. vanden Noortgate aus Honfleur/Normandie da wissen wir noch nicht wann wir zu denen hingehen- Ende Febr. gehen wir nach London zur Fam Davey- die kommen im Sommer zu uns. Ich sollte mehr Urlaub haben......
Von: Familie Elliott/Schröttke
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 741
Vielen Dank für die vielen Tipps bei der Tauschsuche... Weil wir von Ihrer "Haustausch"-Idee begeistert waren und wegen unserer fünf Kinder natürlich gerne auch kostengünstig Urlaub machen würden sind wir im Oktober 2002 Mitglieder geworden. Wie erfreut waren wir als wir nach mehrmaligem Nachschauen in der Datenbank sogar ein Mitglied auf den Kanalinseln fanden! Wir haben sofort eine Einladung geschickt aber nach 2 (!) Wochen eine kurze und knappe Absage erhalten: "Sorry but we don´t exchange." Keine weitere Begründung und das Inserat ist bis heute nicht mit "Have exchange" gekennzeichnet... Ähnlich ging es uns mit dem zweiten Inserat diesmal auf Jersey nur die Antwort war nicht ganz so unhöflich- aber sowohl dieses als auch weitere Inserate zu denen wir Einladungen gesendet haben ist nach wie vor nicht gekennzeichnet obwohl man uns mit der entsprechenden Begründung abgesagt hat. Dieses Verfahren der Mitglieder finden wir schon ein wenig schade- aber bis zu unserem Ferientermin im Sommer 2003 ist ja noch etwas Zeit und wir sind noch guter Dinge dass sich auch für unsere Grossfamilie mit Hund etwas finden wird. Viel Glück auch anderen Mitgliedern die wie wir ein wenig verunsichert sind. Beste Grüße aus Frankfurt/Main Andreas und Annette
Von: Monika Poerschke
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 740
Wir sind seit November Mitglied und waren sehr erfreut bereits gestern eine Einladung aus Amerika zu erhalten. Ob sie zustande kommt wissen wir noch nicht. Jedenfalls haben wir gleich heute geantwortet. Wir haben gleich nachgeschaut wo es uns eventuell treiben wird. Auch wenn es nicht zu einem Tausch kommt ist es jecoch sehr interessant mit den Mitgliedern zu kommunizieren. Wir haben sofort in unseren Reisebüchern nachgelesen was es so in dieser Region alles zu sehen gibt. Ich möchte damit nur ausdrücken dass es auch wenn kein Tausch zustande kommt eine große Neugier entsteht und Diskussionsstoff für einen ganzen Abend ist. Wir waren sozusagen schon auf Reisen gestern abend. Das macht auch irgendwie Spaß. Leider haben sich die von uns angeschriebenen Mitglieder (ca. 20) aus(Frankreich/Italien/Spanien) noch nicht gemeldet. Es haben bisher nur 3 Mitglieder abgesagt. Aber das scheint ja üblich zu sein wie man hier immmer wieder lesen kann.
Jedenfalls Herr Lypold kann ich nur sagen dass wir Ihre Organisation sehr gut finden.
Mit freundlichen Grüßen und ein positives neues Jahr
Monika Poerschke
Von: Familie Morival
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 739
Wir haben gerade unseren ersten Tausch hinter uns es war super! Sie schreiben in Ihrem newsletter daß einige Mitglieder im Mittelmeer nicht immer auf Angebote antworten: selbst Deutsche Mitglieder antworten nicht immer !! Die Erfahrung habe ich gemacht!! Viele Grüße Fam Morival
Von: Siegfried Schmidt
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 738
viele liebe ruesse aus san francisco uebermittelt siegfried schmidt brienner str.51 in muenchen. Mein Appartment in Muenchen ist noch immer frei. Wenn Sie moechten koennen Sie es ja mal inserieren an unsere Mitglieder. Ich bin jetzt schon 2 Wochen hier alles ueber homelink und alles ist suuuper gelaufen. Ein Frohes Neues Jahr "to all members of homelink" siegfried schmidt aus san francisco
Von: Diana Hobbiesiefken
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 737
Frau Nicole Anke fragte: Ich habe diese Seiten entdeckt und finde die Idee ja gut aber die erste Antwort meines Mannes war: Was ist wenn da ein Verbrecher kommt und unsere Wohnung ausräumt? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? (spez. in USA)?

Kommentar von Frau Hobbiesiefken: Mit Verbrechern und Wohnungsräubern hat man es bei den Haustauschpartnern eigentlich nie zu tun. Beide "Bevölkerungsgruppen" sind ja normalerweise keine Eigentümer von Einfamilienhäusern und hinterlassen auch nicht Ihre Adresse Telefonnummer E-mail und ein Photo ihrer Immobilie oder Familie im Homelink-Adressbuch.
Natürlich fällt 'mal beim Fenster-öffnen ein Blumentopf 'runter oder beim Spülen geht ein Geschirrteil zu Bruch. In solchen Fällen ersetzt man das einfach oder hinterlässt einen entsprechenden Geldbetrag. Für größere Fälle gibt es ja auch die Hausratsversicherung über Homelink die ich selber oder meine Haustauschpartner allerdings nie in Anspruch nehmen mussten. Es ist auch schon vorgekommen dass sich Tauschpartner z. B. einen Stadtplan und zwei Gläser (wohl für die weitere Europareise) "ausgeliehen" haben. Der Stadtplan ist mit vielen Entschuldigungen nach ein paar Wochen mit der Post zurückgekommen die Gläser nicht. Ich habe aber ein sehr hübsches Geschenk und Geld -für aus dem Kühlschrank entnommene Lebensmittel- und einen sehr netten Brief der "Gläser"-Leute vorgefunden so dass der Verlust mehr als ausgeglichen war.

Meine ersten Haustauscherfahrungen vor 12 Jahren habe ich mit mehreren Partnern aus den USA gemacht die uns sehr gastfreundlich aufgenommen haben- d. h. sie selber oder Verwandte waren in der Nähe und haben uns die Besonderheiten der Wohnung erklärt. Generell sind Amerikaner wohl sehr unkompliziert mit ihren Wohnungen - und übrigens auch mit ihren Autos die häufig mit angeboten werden. Diese Erfahrungen schließen auch Kanadier mit ein die ihrerseits in meiner Wohnung waren während ich schon einen "normalen" Urlaub gebucht hatte. Ich werde dafür diesen Sommer in deren Ferienhaus in England wohnen. Ich hoffe dass ich ihre Bedenken damit etwas zerstreut habe und wünsche Ihnen viel Erfolg bei Haustauschen.
Von: Michaela Kirchner
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 736
...Ansonsten ist zu berichten dass wir als frischgebackene Neumitglieder schon angeregte Korrespondenz führen. homelink ist schon in dieser Phase eine Bereicherung man praktiziert seine Sprachkenntnisse lernt auf gleicher Ebene kultivierte Leute kennen freut sich über ungeahnte Möglichkeiten und schaut mal wieder gerne in die mailbox... besten Dank für die Betreuung sagt Michaela Kirchner aus Berlin
Von: Christine Löschel
Am: 23.01.2013 um 00:00:00
Eintrag: 735
Hallo! Heute habe ich zu meiner Freundin gesagt: "Mensch wäre das genial wenn ich für zwei Wochen meine Wohnung mit irgendwem aus Berlin tauschen könnte! Ein paar Minuten später hat dann die Suchmaschine "Homelink" ausgespuckt und ich muß sagen die Organisation und die Homepage haben mich sehr beeindruckt und neugierig gemacht. Ich werde mich wohl schon in den nächsten Tagen mit Homelink in verbindung setzen. Wer vorab nicht uninteressiert an einem Tausch in nächster Zeit nach Trier ist... bitte melden bei: Christine Löschel Tel 06501-604545