Haustausch Logo

Haustausch & Wohnungstausch Gästebuch

Das Gästebuch hat 1104 Beiträge am 26.04.2017 um 19:45:11
Von: Posadowsky, Kurt
Am: 21.02.2013 um 11:50:36
Eintrag: 964
Nun sind wir schon seit 6 Wochen in Australien, davon nun 1 Woche in Melbourne. Wenn man nun mit der Strassenbahn zum CBD faehrt, dann darf man sich nicht wundern, dass dort ploetzlich Alphornblaeser aus der Schweiz stehen. Sie machen Werbung fuer die Schweiz und verteilen Schokolade und Prospekte. Natuerlich in der Naehe von Southbank, dem Citybereich. Gestern sind wir so ca. 3 Std. durch die vielen Arkaden und Shoppingmalls gelaufen. Heute waren wir im Yarra valley, dem Weinanbaugebiet vor den Toren Melbournes. Gut dass wir noch ueber eine Woche Zeit haben, um diese Stadt zu erkunden. Unterkunft und Auto haben wir ja, selbst eine NAVI wurde uns uebergeben, dass braucht man hier aber auch, da alles sehr weit entfernt ist. Wir wohnen in Prahran in einem 120 Jahre alten Victoria Style Haus. Die Eigentuemer haben sogar eine Urkunde von der "First Fleet" Sie sind nun in Adelaide, damit wir hier Urlaub machen koennen. Und das geniessen wir - dank Homelink. G' day aus Melbourne und falls Manfred nochmal 5 Tickets ausgibt, schreiben wir sogar einen kleinen Bericht aus Perth, wo wir demnaechst sein werden. Also Manfred, wie waer' s?
Von: Johannhanwahr Helmut
Am: 21.02.2013 um 11:42:04
Eintrag: 963
Hurra! :freu: Es hat geklappt.
Vor kurzem habe ich noch traurig einen Eintrag hier gemacht, dass wir keine Tauscher für den März von Neuseeland nach Bremen bekommen werden.
Man soll nie aufgeben. Wir haben ein Ehepaar gefunden von Wellington, die mit uns einen Tausch für den ganzen März vereinbart haben.
We are happy :freu:
Anschließend fliegen wir noch für 8 Wochen nach Australien, wo wir bereits 2 neue Tauscher gefunden haben. Mein Tipp: Immer wieder bei Homelink nachschauen. Auch die 7-Tage-Liste und die 48-Stunden-Liste mit ansehen! Es lohnt sich. Für mich ist das Homelink-Programm ein Hobby. Dabei kommt man auch in den Genuß, in andere Häuser zu schauen und bei dem einen oder anderen habe ich schon tolle neue Sachen abgeschaut. Von jedem Haustausch nehmen wir neue Ideen und Eindrücke mit. Wir sind durch Homelink schon viel unterwegs gewesen und es hört nicht auf. Jetzt, wo wir Rentner sind, werden die Reisen länger und man kombiniert Ziele miteinander. Wir sind jetzt 13 Jahre Mitglied bei Homelink und für uns ist das wie ein Lottogewinn. Wir haben viele Freunde gefunden, mit denen wir immer noch in Kontakt stehen und uns auch besuchen, wenn man in der Nähe ist. In diesem Sinne wünschen wir allen viel Spass beim Suchen und Tauschen. Monika und Helmut
Von: angelika
Am: 21.02.2013 um 11:31:08
Eintrag: 962
Wir hatten vor Jahren durch das Fernsehen von Homelink erfahren, wurden neugierig uns wollten es einfach nur mal ausprobieren. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten, die wir mit der Anmeldung und dem Einstellen der Fotos hatten -weil wir nicht so firm im Umgang mit dem Computer waren- sind wir heute begeisterte Homelinker und manche Reise konnten wir nur unternehmen, weil Homelink- Gäste hier bei uns eingehütet haben und sich um Tiere und Garten gekümmert haben. Leider hatten wir auch einmal eine schlechte Erfahrung machen müssen, die Homelink Mitgliedschaft des Tauschpartners war inzwischen abgelaufen und von diesen nicht erneuert worden, die Familie mußte aus Krankheitsgründen absagen und wir durften unsere gebuchte und bezahlte Reise absagen. Das wurde teuer, seither achten wir immer auf eine laufende gültige Mitgliedschaft, denn dann ist man in solchen Fällen bei Homelink abgesichert. Das Homelink Team aus Deutschland ist kompetent, freundlich und Herr Lypold immer ansprechbar gewesen um Fragen zu klären oder Hilfestellung zu geben. Wir fühlen uns wirklich wie in einer großen Familie aufgehoben. :smile:
Von: Ingo Mönnich
Am: 21.02.2013 um 10:44:59
Eintrag: 961
Hallo Herr Lypold,
wir hatten ja schonmal über unsere Erfahrungen berichtet und möchten noch anmerken dass wir letztes Jahr einen schönen Austausch mit der Toskana hatten und auch dieses Jahr wieder nach Italien fliegen werden weil der Austausch so toll geklappt hat. Mit freundlichen Gerüßen Familie Mönnich
Von: Jutta Engelmann
Am: 21.02.2013 um 09:07:28
Eintrag: 960
Hallo, leider pausieren wir dieses Jahr mit Haustausch, weil unsere familiäre Situation im Umbruch ist, - aber letztes jahr hattem wir dank Haustausch einen tollen Urlaub in Island alle zusammen, und ich hoffe, wir können nächstes Jahr wieder "mitmachen . Gruß aus Messkirch
Von: Schmitt, Wolfgang u.Gabriele
Am: 21.02.2013 um 09:02:52
Eintrag: 959
Sehr geehrter Herr Lypold,

Ich habe für den letzten Wettbewerb schon einen Erfahrungsbericht geschrieben. Hier nun die Erfahrung mit unseren Homelink-Partnern für 2013.
Wir bekamen eine Anfrage zum Tausch für Juni mit einem Paar aus Edinburgh. Da dies schon sehr lange mein Wunschziel ist, freute ich mich sehr über die Einladung. Unsere Tauschpartner haben in Mannheim eine Tochter, die mit einem Deutschen verheiratet
ist. Im Juni erwartet sie ihr 2. Kind und hätte gerne die Eltern bei sich. Diese können nun in unserem Gästeappartment so lange bleiben, wie es in diesem Fall nötig ist. Babies lassen sich nicht auf genaue Tauschtermine fest legen. Schön, dass wir über Homelink da helfen können. Wir selbst werden wohl erst nächstes Jahr den Gegenbesuch wahrnehmen können.
Viele Grüße
Gabriele Schmitt-Brunotte
Von: Alexa Urban
Am: 21.02.2013 um 08:51:48
Eintrag: 958
:moin: Liebe Homelinker! Meine Tochter (13) und ich sind noch neu im Tauschgeschäft und bereits nach unser ersten Erfahrung im letzten Sommer habe ich bereut nicht schon viel eher auf die Idee gekommen zu sein. Vermutlich wäre ich auch niemals ohne Haustausch auf die Idee gekommen Sommerferien in der Nähe von Basel zu machen. Als Alleinerziehende ist diese Art zu reisen nicht nur vorteilhaft, denn die Gefahr, dass sich meine Tochter mit mir zu Tode langweilt ist groß. Deshalb fragten wir eine ihrer Freundinnen, ob sie nicht mitkommen wollen und reisten schließlich zu dritt. Das Haus, am Fuße eines Weinbergs direkt an der französischen Grenze bot alleine durch seinen Pool schon viel Unterhaltung.
Ich hatten den beiden Mädchen bereits im Vorfeld angekündigt, mindestens eine Bergwanderung machen zu wollen (viel Murren auf Seiten der Pubertierenden). Leider ließ uns das sehr gewittrige Wetter für Fahrten in die Alpen wenig Spielraum. Zum Glück hatten uns unsere sehr erfahrenen Tauschpartner etliche Ordner Informationsmaterial hinterlassen, sodass ich eine nahegelegene Wanderung durch eine Felsschlucht mit Dschungelfeeling aussuchte. Der Anstieg war so spannend und abwechslungsreich, dass die Mädchen die (angebliche) Anstrengung völlig vergaßen. Am Ende der Schlucht wurden sie dafür doppelt belohnt: Eine große Spielwiese mit verschiedensten Geräten die man nicht überall findet und - und das war wirklich der Hit - ein Bergrestaurant in dessen Kuhstall sich eine Kameldame nebst Fohlen fand! Man rechnet ja mit so einigem; Kamele hätte ich jedoch eher einer anderen Reiseart zugedacht.
Die zweite Wanderung ging mit der Gondel hinauf, zu Fuß weiter und abschließend in einer rasanten 20 minütigen Rollerfahrt wieder hinunter. Ebenfalls ein bleibendes Erlebnis. Unsere Naturexpeditionen gemischt mit Tagesausflügen in die Baseler Shopping- und Museumswelt machten unseren ersten Tausch zu einer bleibenden Erinnerung. Danke dafür!
Von: Sonja Fiedler
Am: 21.02.2013 um 08:32:23
Eintrag: 957
2005 sind wir nach einem Bericht im Fernsehen zu Homelink gekommen und haben seitdem rund 15 mal getauscht. Dabei haben wir neben vielen anderen Erfahrungen vor allem auch die gemacht, dass man gerade in absolut untouristischen Gegenden schöne und interessante Urlaube verbringen kann. Überall gibt es etwas zu entdecken und oft entpuppen sich scheinbar "unattraktive" Ziele als absolut sehenswert. Wir hätten zum Beispiel nie gedacht, wie schön es in West-Yorkshire zwischen Manchester und Leeds ist - tolle hügelige Landschaft zum Wandern, gut gemachte Museen, urige kleine Orte usw. Auch unseren Urlaub in Wuppertal haben wir in bester Erinnerung - von der Kulturstadt Essen mit Zeche Zollverein über Sesselliftfahren in Solingen bis zu Schwebebahn fahren war der Erlebniswert hier besonders hoch. Sehr zu schätzen wissen wir dabei immer die Tipps unserer Tauschpartner, die wir auch viel und gerne nutzen. Wir freuen uns schon auf die beiden Tausche, die wir für dieses Jahr vereinbart haben.
sonja fiedler
Von: Karsten Raasch
Am: 20.02.2013 um 22:28:00
Eintrag: 956
Wir sind nun schon eine lange Zeit bei HomeLink und es sind für uns die schönsten, erlebnisreichsten Ferien. Da wir gerne Menschen und Kulturen kennen lernen, ist dies eine ganz besondere Art Urlaub zu machen. Wir haben durchweg nur Positives erlebt und möchten Euch an einigen Lachern und Schönem teilhaben lassen.

- Tausch nach Kanada/Vancouver Island. War ein Traum. Wir wurden von einem Deutschen Ehepaar am Flughafen abgeholt , denn wir hätten das Haus mittem im Wald nachts um 4 nie gefunden. Nach ca. 5 Stunden Schlaf stand unser lieber Flughafentransfer-Gerhard mit Brötchen vor der Tür. Nur mal so kurz vorbeigekommen. Dabei wohnen diese 60 km weiter weg...
Wir haben uns mit diesem Ehepaar angefreundet und diese haben uns die schönsten Insider Tips für die Insel gegeben. Die Freundschaft hält bis heute und das Ehepaar hat uns schon 2x in Deutschland besucht...
Nun aber, kommt das Beste. Wir waren in dem Traumhaus der Kanadier und es lag ein Anleitungszettel auf dem Tisch. Verhalten zu Hause und in der Wildnis.
Wir mussten 2 mal lesen um auch den Sinn wirklich zu verstehen. Es ging darum dass mein Mann jeden 2. Tag draußen auf dem riesen Grundstück die angemalten Bäume markieren sollte ,,, ja Ihr lest richtig,,, dies tut man dort so, wegen den Bären und den Pumas. Die riechen den Menschen und kommen nicht näher. Also da wir keinen Besuch von obigen Getier haben wollten wurde den Anweisungen Folge geleistet.

Wandern z.B. sollten wir mit einer kleinen Glocke am Rucksack. Das Gebimmel ging einem auf den Geist aber wir wollten ja keine Pumas im Nacken sitzen haben. (Vielleicht wollten die Kanadier uns ja auf den Arm nehmen ) Aber wir haben alles brav gemacht...

Ein anderer Tausch ging nach Miami, wir waren dort in einem Haus untergebracht dass an Größe und Komfort an die TV-Serie Dallas erinnern lässt.
Wir waren dort in einem abgeschlossenen Resort für wirklich Reiche... und die Nachbarn die wir dort hatten, waren auch nicht ohne. Wir wurden von allen Seiten eingeladen und konnten uns vor Einmaligkeiten kaum retten. z.B. Hochseefischen, Motoryacht fahren und auf einer kleinen Insel grillen, Picknick an einem Privatstrand usw.
Dort haben wir auch ein Ehepaar kennengelernt, dass den gleichen Beruf hat wie wir - und die Sympathie war auf beiden Seiten gleich groß. Wir sind bis heute wirklich gute Freunde geworden und haben uns auch schon gegenseitig besucht.
Die anderen Tauschurlaube waren auch wunderbar und wir sind insgesamt sehr HAPPY so Urlaub machen zu können.
Beeindruckt hat uns aber bisher am meisten Island... Dieses Land werden wir bestimmt nochmal besuchen und mit dem gleichen Partnern tauschen.... Wir halten immer noch Kontakt... Wir freuen uns schon auf die nächsten Tauschurlaube :freu:
Von: Koch, Bettina
Am: 20.02.2013 um 16:47:06
Eintrag: 955
Wir sind seit 2006 begeisterte Wohnungstauscher und haben dadurch schon viele nette Orte in Europa kennengelernt, die wir sonst wohl nie besucht hätten. Es hat eben auch seine Vorzüge, wenn das Wunschreiseziel nicht in Erfüllung geht.
Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es mit drei Kindern immer günstiger ist, mit Familien zu tauschen, die auch Kinder haben. Unser erster Tausch- mit einem pensionierten Ehepaar in einer völlig kinderuntauglichen Wohnung war für uns eine lehrreiche Erfahrung.
Wir haben für dieses Jahr wieder interessante Tauschziele- lassen wir uns überraschen! Wir freuen uns.
Herzlichen Dank an homelink, dass es so eine wundervolle Art von Urlaubmachen gibt!